Alle Termine anzeigen

Chemie³-Webinarreihe „Nachhaltigkeit in der Unternehmenspraxis“

Webinar 4 : „Wirtschaft und Menschenrechte - Welche Anforderungen stellt der Nationale Aktionsplan?"

Im Rahmen der Webinar-Reihe „Nachhaltigkeit in der Unternehmenspraxis“ lädt Chemie³ die Mitglieder der Allianzpartner der Initiative herzlich ein zum vierten Webinar mit dem Titel „Wirtschaft und Menschenrechte: Welche Anforderungen stellt der Nationale Aktionsplan an die Unternehmen?"

Termin:
Montag, 17. Oktober 2018
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr



Hintergrund

Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen steht. Chemie3, die Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Chemie, hat daher eine Webinar-Reihe konzipiert, um Nachhaltigkeit für die Unternehmen greifbar zu machen.

Die Reihe richtet sich an Führungs- und Fachkräfte in Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Mit ihr wollen wir zeigen, wie Unternehmen relevante Nachhaltigkeitsthemen identifizieren und systematisch praxisgerechte Lösungen entwickeln können.

Im ersten Webinar am 26. April 2018 sind wir auf die Grundlagen der Nachhaltigkeit eingegangen und haben die besondere Bedeutung der Sustainable Development Goals (SDGs) im Rahmen der Agenda 2030 erläutert, die auch die Basis für die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie bildet. Das zweite Webinar am 21. Juni 2018 behandelte das Thema „Klimaschutz und Energie: Potenziale und Herausforderungen bei der Umsetzung im Unternehmen". Das dritte Webinar am 17. September 2018 widmete sich dem Thema „Rohstoffeinsatz in der chemischen Industrie: Nachhaltigkeitsaspekte bei Auswahl und Verwendung"

Inhalt des vierten Webinars

Im Dezember 2016 hat die Bundesregierung mit dem Nationalen Aktionsplan (NAP), der sich an alle Unternehmen richtet, die Umsetzung der UN-Leitlinien für Wirtschaft und Menschenrechte beschlossen. Konkret verlangt der NAP von den Unternehmen die Beachtung der Menschenrechte entlang der gesamten Wertschöpfungskette, wobei die Forderung nach unternehmerischer Sorgfaltspflicht den Kern des NAPs bildet. Die Bundesregierung beabsichtigt, in den nächsten Jahren die Umsetzung des NAPs mit Hilfe eines Monitoring-Programms zu überwachen und behält sich gesetzliche Regelungen vor, falls die freiwillige Umsetzung nicht im angestrebten Umfang erfolgt.

In dem Webinar werden die UN-Leitlinien für Wirtschaft und Menschenrechte erläutert und die fünf Kernelemente des NAPs vorgestellt. Es soll diskutiert werden, welche konkreten Anforderungen sich aus dem NAP für die Unternehmen ergeben. Ein weiterer Schwerpunkt ist des Webinars ist das Chemie3 –Unterstützungsangebot und hier insbesondere den Leitfaden „Nachhaltigkeit in der Lieferkette“.

Organisatorisches

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos. Bitte melden Sie sich online an:

Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie für den Veranstatlungstag einen Link für den Zutritt zum Webinartool sowie einen Code, nach dessen Eingabe Sie an dem Webinar teilnehmen können.Sie haben die Möglichkeit, im Webinar online Fragen zu stellen. Im Anschluss können Sie das Webinar kommentieren und durch Ihre Themenvorschläge die Inhalte der kommenden Webinare mitgestalten. Das Webinar wird aufgezeichnet und steht anschließend mit den Begleitmaterialien auf der Chemie3-Internetseite zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin im VCI für alle organisatorischen Fragen:

Gabriela Barduhn
Telefon: +49 69 2556-1527
E-Mail: barduhn@vci.de

Die weiteren Themen der Reihe

Derzeit sind die folgenden weiteren Webinare in Planung:

  • Nachhaltigkeit effizient kommunizieren: Einstieg in die Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Nachhaltigkeit greifbar machen: Der Chemie³-Nachhaltigkeitscheck


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis, der für einige der Service-Angebote von Chemie3 relevant ist:
Für den Mitgiederbereich der Chemie3-Plattform brauchen die Mitglieder der Allianzpartner von Chemie3, also auch die Mitgliedsunternehmen des VCI, eine gesonderte Registrierung. Die Log-in-Daten unterscheiden sich von denjenigen für den Mitgliederbereich der VCI-Website! Falls Sie für Chemie³ noch nicht registriert sind, können Sie das über den hier unterlegten Link nachholen.

Mehr zum Thema

Datum

Ort

Web

Veranstalter

Chemie³

Ansprechpartner

Dr. Roland Schröder

E-Mail: roland.schroeder@vci.de