Zirkuläre Wirtschaft

Zirkuläre Wirtschaft

Das Konzept der zirkulären Wirtschaft ("Circular Economy") geht weit über klassisches Rohstoff-Recycling hinaus: Es schließt alle Maßnahmen ein, die zu mehr Ressourceneffizienz führen. Somit hat es großen Einfluss auf Produktportfolios und Geschäftsmodelle - insbesondere in der chemischen Industrie, die seit einigen Jahren besonders intensiv an zirkulären Konzepten arbeitet. Eines ist allen daran Beteiligten klar: Es wird ein langer Atem nötig sein, bis aus Pilotprojekten wirtschaftlich tragfähige Lösungen entstehen.

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie ein kurzes Erklärvideo zu Chemie 4.0, die stark von zirkulärer Wirtschaft und Digitalisierung geprägt ist .

In 41 Inhalten suchen.

 Julian Jakob

Kontaktperson

Julian Jakob

Rohstoffe, Zirkuläre Wirtschaft

Readiness Check Chemie 4.0

Sie möchten wissen, wie gut Ihr Unternehmen auf Digitalisierung und zirkuläre Wirtschaft vorbereitet ist? Unser Readiness-Check Chemie 4.0 hilft, die richtigen Fragen zu stellen und wichtige Veränderungen einzuleiten.

Zum Readiness Check 4.0

VCI-Position kompakt „Digitalisierung"

Das Umfeld für Industrieunternehmen verändert sich rasant. Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Auch für die Chemie ergeben sich Chancen aus der Digitalisierung durch Effizienzpotenziale, neue Geschäftsfelder und eine bessere Vernetzung in der Lieferkette.

VCI-Position kompakt „Digitalisierung"

Politikbrief „Zukunft Kunststoffe“

Kunststoffe sind vielseitig und bieten deshalb für unsere Zukunft ein enormes Potenzial – auch beim Klimaschutz. Dennoch stehen sie insbesondere wegen...

Mehr lesen
VCI-Deloitte-Studie zu Chemie 4.0

Chemie 4.0 – Wachstum durch Innovation in einer Welt im Umbruch

Die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland befindet sich im Wandel. Dabei spielen besonders die Faktoren Digitalisierung, Nachhaltigkeit un...

Mehr lesen