Forschung

Rund 11,8 Milliarden Euro hat die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland 2018 für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Damit gehört sie zu den drei Branchen mit den höchsten Forschungsbudgets und ist ein bedeutender Technologie-Impulsgeber. Weltweit investieren nur die USA und Japan mehr in die Chemieforschung und -entwicklung.

Dass Forschung kein Selbstläufer ist, sondern auch von den richtigen politischen Rahmenbedingungen abhängt, macht die Branche immer wieder deutlich.

In 110 Inhalten suchen.

Dr. Martin Reuter

Kontaktperson

Dr. Martin Reuter

Forschungspolitik (national), Technologiepolitik

Dr. Denise Schütz

Kontaktperson

Dr. Denise Schütz

Forschungspolitik (EU), Start-ups, Bildungspolitik (Hochschule), Fonds-Hochschulförderung