Informationen im Internet

Derived No-Effect Level (DNEL), Derived Minimal Effect Level (DMEL)

Für Stoffe, die mit über 10 t pro Jahr hergestellt oder importiert werden, müssen nach Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) vom Registrant Grenzwertempfehlungen für die Herstellung und alle Verwendungen ausgearbeitet werden. Für den Arbeitsplatz ist dies der Derived No-Effect Level (DNEL) und der Derived Minimal Effect Level (DMEL). Im Bereich der inhalativen Exposition besteht eine Schnittstelle zwischen DNEL und den in der TRGS 900 aufgeführten Arbeitsplatzgrenzwerten nach der GefStoffV.