Alle Termine anzeigen

Wachstum durch Innovation in einer Welt im Umbruch

VCI-Pressekonferenz zur Vorstellung der VCI-Deloitte-Studie „Chemie 4.0"

Vorstellung der Studie „Chemie 4.0 - Wachstum durch Innovation in einer Welt im Umbruch"

Studie zu Chemie 4.0 - Coverbild:
Studie zu Chemie 4.0 - Coverbild: © VCI/Deloitte
Termin:
Donnerstag, 28. September 2017
Beginn: 11:00 Uhr

Ort:
Verband der Chemischen Industrie e.V.
1. Stock
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main









Die chemische Industrie in Deutschland hat ein neues Kapitel in ihrer 150-jährigen Geschichte aufgeschlagen: Chemie 4.0. Diese Entwicklungsstufe wird geprägt von Digitalisierung und zirkulärer Wirtschaft. Beide Elemente ermöglichen neue Geschäftsmodelle und mehr Nachhaltigkeit. Deloitte und VCI haben in einer Studie gemeinsam analysiert, welches Potenzial diese Elemente für die Entwicklung der Branche besitzen und welche Herausforderungen sie für die Unternehmen mit sich bringen.

Der Verband der Chemischen Industrie lädt Medienvertreter herzlich zur Vorstellung der Studie ein. Ihre Gesprächspartner sind:

  • Kurt Bock, VCI-Präsident. Er erläutert die zentralen Ergebnisse und Empfehlungen der Studie.
  • Henrik Follmann, Vorsitzender des Ausschusses Selbständiger Unternehmer im VCI. Er stellt vor, wo der Mittelstand der Branche bei Digitalisierung und zirkulärer Wirtschaft steht.

Alle Informationen zur Studie und zu Chemie 4.0 finden Sie im Nachgang zur Pressekonferenz auf unserer fortlaufend aktualisierten Sonderseite zum Thema:

www.vci.de/chemie40 (Kurzadresse funktional ab 12:00 Uhr)

Persönliche Einladung benötigt.

Datum

Ort

VCI
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main

Veranstalter

VCI

Ansprechpartner

Stud. Ass. Manfred Ritz

E-Mail: ritz@vci.de