Neues zu Chemie 4.0

„Unsere Branche kann ihre Rolle in den Wertschöpfungsketten erweitern und neue Geschäftsmodelle entwickeln, indem wir künftig digitale Massendaten nutzen. Und wir verfügen über zukunftsorientierte Lösungen, um die zirkuläre Wirtschaft voranzutreiben." (Kurt Bock, Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie) Mehr

Studie zum Thema

Studie „Chemie 4.0 - Wachstum durch Innovation in einer Welt im Wandel"

Die Studie „Chemie 4.0 - Wachstum durch Innovation in einer Welt im Wandel" vom September 2017 umfasst drei Teile: eine Umfeldanalyse, die wichtige Entwicklungen bis 2030 beschreibt, eine Detailanalyse zu Chancen und Risiken der Digitalisierung und der zirklulären Wirtschaft und die Ableitung von Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Politik. Mehr

Digitalisierung

Digitalisierung in der chemisch-pharmazeutischen Industrie Foto:  © Weissblick/stock.adobe.com

Die Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland planen, in den nächsten Jahren mehr als eine Milliarde Euro in Digitalisierungsprojekte und neue digitale Geschäftsmodelle zu investieren. Die Verknüpfung von digitalen Dienstleistungen mit Produkten der Branche ist dabei der Schlüssel für zusätzliche Wertschöpfung. Mehr

Twitter

Video

Was zeichnet die Ära Chemie 4.0 aus? Unser Kurzvideo (2:11 Minuten) illustriert, wie sich Digitalisierung, zirkuläre Wirtschaft und Nachhaltigkeit in dieser Phase verbinden.

Infografiken

Infografiken rund um Chemie 4.0

Hier finden Sie alles zu „Chemie 4.0 - Wachstum durch Innovation in einer Welt im Wandel" in anschaulicher Kurzform - für Ihre schnelle Übersicht und zur eigenen redaktionellen Weiterverwendung. Mehr

Zirkuläre Wirtschaft

Zirkuläre Wirtschaft in der chemischen Industrie - mehr als Recycling - Illustration: © Deloitte/VCI

Das Konzept einer zirkulären Wirtschaft geht über klassisches Rohstoff-Recycling hinaus. Es schließt alle Maßnahmen ein, die die Ressourceneffizienz steigern. Somit hat es Einfluss auf Produktportfolios und Geschäftsmodelle. Eines ist klar: Es wird ein langer Atem nötig sein, bis aus Pilotprojekten wirtschaftliche Lösungen entstehen. Mehr

Unsere Netiquette

Regeln für einen respektvollen Umgang

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unseren Themen. Es geht uns um einen konstruktiven Dialog. Danke für die Beachtung der Netiquette des VCI. Sie erreichen uns auch über social-media@vci.de sowie Tel. 069/2556-1800. Mehr