EU-Datenstrategie

Europäischer Raum für Gesundheits­daten

29. Juli 2022 | Bericht

Downloads

Stellungnahme: Der VCI unterstützt die Bemühungen der EU-Kommission für eine effizientere Gesundheitsbranche.

Aus Sicht des VCI fördert der Vorschlag den EU-weiten Austausch von Gesundheitsdaten. © momius/stock.adobe.com
Aus Sicht des VCI fördert der Vorschlag den EU-weiten Austausch von Gesundheitsdaten. © momius/stock.adobe.com

Die EU-Kommission möchte im Rahmen ihrer Datenstrategie einen virtuellen Raum für Gesundheitsdaten schaffen. Dieser European Health Data Space (EHDS) soll den sicheren Austausch von Gesundheitsdaten fördern.

Den europäischen Gesundheitsdatenraum hatte die EU-Kommission im Sommer 2020 angekündigt . Im Januar 2021 hat sie ihre Pläne in Form einer vorläufigen Folgenschätzung konkretisiert. Der VCI hatte sich seinerzeit an der öffentlichen Konsultation beteiligt . Am 3. Mai 2022 hat die Europäische Kommission nunmehr einen Vorschlag für die konkrete Ausgestaltung vorgelegt ( PDF ). Weiterführende Informationen stellt die Kommission auf ihrer Webseite bereit.

Aus Sicht des VCI fördert der Vorschlag den EU-weiten Austausch von Gesundheitsdaten, beseitigt Zugangsbarrieren und unterstützt die Gesundheitsforschung, insbesondere im Hinblick auf neue Präventionsstrategien, aber auch die wissenschaftliche Forschung sowie die Beseitigung von Hindernissen für eine grenzüberschreitende Nutzung digitaler Gesundheitsdienste.

Die deutsche chemisch-pharmazeutische Industrie unterstützt daher die Bemühungen der Kommission, eine wettbewerbsfähigere und effizientere Gesundheitsbranche zu schaffen und so die Versorgung der europäischen Bürger mit digitalen und innovativen Gesundheitsdienstleistungen zu verbessern.

Zentrale Punkte der VCI-Stellungnahme betreffen die Themen:

  • Schutz von Geschäftsgeheimnissen
  • Rechtssicherheit
  • Zusammenspiel mit anderen EU-Regulierungen
  • Verhinderung von Doppelregulierung sowie Vermeidung unnötiger Bürokratie
  • Beteiligung der Industrie bei der Ausgestaltung sicherstellen
  • Bereitstellung einer Infrastruktur zum sicheren Austausch
  • Sicherer Datentransfer mit Drittstaaten
  • Cybersicherheitsaspekte

Die ausführliche englischsprachige Stellungnahme des VCI zum Kommissionsvorschlag finden Sie im Downloadbereich im Kopf dieser Seite.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 Denis Bagirow

Kontaktperson

Denis Bagirow

EU-Umweltpolitik, Außenwirtschaft (Zölle, Sanktionen)

Dipl.-Volksw. Christian Bünger

Kontaktperson

Dipl.-Volksw. Christian Bünger

Digitalpolitik, Digitalisierung