Positionspapier VCI/BAVC

EU-Lieferketten­gesetz muss praktikabel sein

01. April 2022 | Position

Downloads

Kommissionsvorschlag „Sorgfaltspflichten von Unternehmen im Hinblick auf Nachhaltigkeit“ darf Unternehmen nicht überfordern.

Ein praktikables Sorgfaltspflichtengesetz muss Unternehmen die nötige Rechtssicherheit bieten und darf sie nicht überfordern. © TMLsPhotoG/stock.adobe.com
Ein praktikables Sorgfaltspflichtengesetz muss Unternehmen die nötige Rechtssicherheit bieten und darf sie nicht überfordern. © TMLsPhotoG/stock.adobe.com

Menschenrechtliche Sorgfalt gehört zum Selbstverständnis unserer Mitgliedsunternehmen. Deswegen unterstützen wir eine praktikable europäische Lieferkettenrichtlinie, die ein Level-Playing-Field schafft. Jedoch sind insbesondere Sorgfaltspflichten, die über direkte Vertragsbeziehungen hinausgehen, eine zusätzliche zivilrechtliche Haftung sowie eine Anwendung auf den Mittelstand nicht praktikabel. Insofern muss der Richtlinienvorschlag der EU-Kommission dringend nachgebessert werden.

Das vollständige Positionspapier von VCI und BAVC finden Sie im Downloadbereich im Kopf dieser Seite.

Kontakt

Dominik Jaensch
Bereich Recht und Steuern
Telefon: +49 (69) 2556-1699
E-Mail: jaensch@vci.de

Der VCI auf Twitter und auf Facebook

Verband der Chemischen Industrie e.V.
Mainzer Landstraße 55, 60329 Frankfurt

  • Registernummer des deutschen Lobby-Registers: R000476
  • Registernummer des EU-Transparenzregisters: 15423437054-40

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) vertritt die Interessen von rund 1.900 Unternehmen ausder chemisch-pharmazeutischen Industrie und chemienaher Wirtschaftszweige gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. 2021 setzten die Mitgliedsunternehmen des VCI rund 220 Milliarden Euro um und beschäftigten über 530.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mechthild Bachmann
Bereich Nachhaltigkeit und Innovation
Telefon: +49 (611) 77881-52
E-Mail: mechthild.bachmann@bavc.de

Der BACV im Internet , auf Twitter und auf Facebook

Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V. (BAVC)
Abraham-Lincoln-Straße 24, 65189 Wiesbaden

  • Registernummer des EU-Transparenzregisters: 3474944849-83

Der Bundesarbeitgeberverband Chemie ist der tarif- und sozialpolitische Spitzenverband der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie großer Teile der Kautschuk-Industrie und der kunststoffverarbeitenden Industrie. Er vertritt die Interessen seiner 10 regionalen Mitgliedsverbände mit 1.900 Unternehmen und 580.000 Beschäftigten gegenüber Gewerkschaften, Politik und Öffentlichkeit.