Klimaclubs forcieren

Ansatz für Klimaschutz und grüne Märkte

20. September 2022 | Position

Downloads

Beim G7-Gipfel Ende Juni hat die Klimaclub-Initiative von Bundeskanzler Scholz Rückenwind bekommen.

Unter bestimmten Bedingungen kann ein Klimaclub einen sinnvollen Beitrag zur internationalen Eindämmung des Klimawandels liefern. © engel.ac/stock.adobe.com
Unter bestimmten Bedingungen kann ein Klimaclub einen sinnvollen Beitrag zur internationalen Eindämmung des Klimawandels liefern. © engel.ac/stock.adobe.com

Beim G7-Gipfel in Elmau Ende Juni hat die Klimaclub-Initiative von Bundeskanzler Scholz Rückenwind bekommen: Die G7-Mitgliedstaaten einigten sich in einer gemeinsamen Zusatzerklärung auf verschiedene Aufgabenschwerpunkte auf dem Weg zu einem Klimaclub. Bis zum Jahresende 2022 will die Bundesregierung Vorschläge zum Aufbau des Klimaclubs machen.

Der VCI unterstützt die Idee eines Klimaclubs und hat in der ersten Jahreshälfte Eckpunkte der chemischen Industrie zu einem Klimaclub entwickelt. Diese Eckpunkte finden Sie anbei. Aus Sicht der deutschen Chemie ist ein kooperative Klimaclub der wichtigsten CO₂-Emittenten ein besserer Ansatz zum Klimaschutz und zur Schaffung grüner Zukunftsmärkte als das geplante unilaterale Vorgehen der EU über Grenzausgleichsmaßnahmen (CBAM).

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Dr. Matthias Blum

Kontaktperson

Dr. Matthias Blum

Bereichsleitung Außenwirtschaft, Industriepolitik