Chemistry4Climate

AG 1: Energie­versorgung und Infra­struktur

Energieversorgung und Infrastruktur der Zukunft

Aufbauend auf der Fact-Finding-Studie befasst sich die Arbeitsgruppe 1 mit der Energieversorgung der Zukunft, die fast ausschließlich aus erneuerbaren Energien und grünem Wasserstoff bestehen wird. Daran anknüpfend sollen die Fragen nach der hierfür notwendigen Infrastruktur, der On-Site-Erzeugung, des Importbedarfs und des Netzausbaus (Strom & Wasserstoff) behandelt werden. Auch die Möglichkeiten der Flexibilisierung von Anlagen sowie steigende, regional-spezifische Nutzungskonkurrenzen sollen berücksichtigt werden. Dabei im Fokus steht der enorm hohe Energiebedarf der chemischen Industrie und ihrer Prozesse.

Unterlagen der Sitzungen der AG 1

Moderation: FutureCamp