Ökodesign

© BerlinStock - Fotolia

Im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie legt die EU Mindeststandards für die Umweltverträglichkeit energieverbrauchsrelevanter Produkte fest. Nur wenn die Produkte die Ökodesign-Anforderungen erfüllen, dürfen sie die CE-Kennzeichnung tragen und in der EU in Verkehr gebracht werden. Für Hersteller und Importeure ist die Einhaltung der jeweiligen produktspezifischen Anforderungen deshalb verbindlich.

Die Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EG) bildet den europäischen Rechtsrahmen für die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte.

Die Richtlinie gilt seit Oktober 2009 und ist eine Erweiterung der seit 2005 gültigen Richtlinie 2005/32/EG, die nur energiebetriebene Produkte betraf. Mit der Erweiterung gelten die Vorschriften jetzt auch für Produkte, die selbst keine Energie verbrauchen, aber den Energieverbrauch anderer Produkte beeinflussen können.

Die nationale Umsetzung der Richtlinie erfolgte durch das „Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz“ (EVPG), welches am 25.11.2011 in Kraft trat.

Ziel der Vorschriften ist es, die Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz von bestimmten Produkten über deren gesamten Lebenszyklus hinweg zu verbessern.

Durch die Gesetzgebung werden Mindesteffizienzanforderungen für verschiedene Produktgruppen im Rahmen einzelner Durchführungsverordnungen festgelegt, in denen die produktspezifischen Maßnahmen beschrieben sind.

Die europäische Kommission legt regelmäßig in einem Arbeitsprogramm fest, welche Produktgruppen zukünftig geregelt werden sollen.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Martina Schönnenbeck

E-Mail: schoennenbeck@vci.de


VCI-Infoblatt zur EU-Konzeption "Sustainable Consumption and Production" - "Nachhaltigkeit in Verbrauch und Produktion" PDF 485 Kb

Stand: Mai 2014
Das Infoblatt fasst die Hintergründe zum Thema in Kürze zusammen und informiert über wichtige Aspekte der EU Ökodesign-Richtlinie und die EU-Umweltzeichen-Verordnung, insbesondere über Zielsetzung und betroffene Produkte.

Download PDF 485 Kb


„Ökodesign in 10 Minuten“ – Hinweise für die Praxis

Stand: August 2009
Das Merkblatt „Ökodesign in 10 Minuten“ der IHK Karlsruhe erläutert die wichtigsten Aspekte zum Hintergrund sowie zur Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und gibt Hinweise, was Unternehmen beachten sollten.

Zum Merkblatt der IHK Karlsruhe


Ökodesign - Informationen im Internet

Stand: 17.08.2016
Von der Europäischen Kommission und von deutschen Behörden wird zur Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie eine Reihe von Informationen im Internet angeboten. Dar... Mehr