Anlagensicherheit

Internationale Leitlinien und Unterstützungshilfen

​Hier finden Sie zum Thema Anlagensicherheit Unterstützungshilfen internationaler Organisationen, wie z. B. OECD.

Webseite der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD)

OECDO-Leitlinie "Corporate governance for process safety - Guidance for senior leaders in high hazard industries" (Stand Juni 2012).
http://www.oecd.org/env/ehs/risk-management/corporategovernanceforprocesssafety.htm

Die Leitlinie, an deren Erstellung der VCI über Cefic beteiligt war, ist für leitende Führungskräfte in Industrieunternehmen mit hohem Gefahrenpotential bestimmt. Als leitenden Führungskräften werden speziel CEO’s, Mitglieder des Vorstands/Verwaltungsrats, Direktoren und sonstige leitende Führungspersonen innerhalb einer Organisation aufgeführt, die befugt sind, Einfluss auf die strategische Ausrichtung und Kultur der betreffenden Organisation zu nehmen. In der Leitlinie wird die primäre Ausrichtung auf die chemische und petrochemische Industrie, als Industrie mit hohem Gefahrenpotential hervorgehoben.

Die deutsche Übersetzung der Leitlinie unter dem Titel "Corporate Governance für Anlagen und Prozesssicherheit. Leitfaden für leitende Führungskräfte in Industrieunternehmen mit hohem Gefahrenpotential" ist auch im Portal der Kommission für Anlagensicherheit (KAS) verfügbar:
http://www.kas-bmu.de/publikationen/andere_pub.htm