Ausgabe 2021

Chemiewirtschaft in Zahlen

Publikation

Mit der Broschüre „Chemiewirtschaft in Zahlen“ bietet der VCI seinen Mitgliedsunternehmen und der Öffentlichkeit unentgeltlich ein Zahlenwerk an, das umfassend über die Struktur und die Entwicklung der deutschen chemisch-pharmazeutischen Industrie und ihre Bedeutung in der deutschen und europäischen Wirtschaft sowie im internationalen Vergleich informiert. Die Angaben für die chemische und die pharmazeutische Industrie sind überwiegend getrennt ausgewiesen.

Broschüre
177 Seiten / DIN A5
Zielgruppe
Mitgliedsunternehmen und breite Öffentlichkeit
Chemiewirtschaft in Zahlen - Statistik-Kompendium der Branche

Aus dem Vorwort

Wir freuen uns, Ihnen die 63. Ausgabe unserer Publikation vorzulegen. „Chemiewirtschaft in Zahlen“ informiert Sie umfassend über die aktuelle Entwicklung der deutschen Chemie- und Pharmaindustrie. Die VCI-Broschüre enthält viele Daten, die mit anderen Branchen des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland sowie mit Kennziffern der chemischen und pharmazeutischen Industrie in anderen Ländern verglichen werden. Diese Daten stammen zu einem großen Teil aus amtlichen Quellen.

Für die Richtigkeit der Angaben sind diese Organisationen verantwortlich. Vorläufige Daten wurden für diejenigen Indikatoren berücksichtigt, für die von der amtlichen Statistik noch keine endgültigen Werte geliefert werden konnten. Die internationalen Kennzahlen wurden zusammen mit dem europäischen Chemieverband Cefic sowie anderen nationalen Chemieverbänden erarbeitet. „Chemiewirtschaft in Zahlen 2021“ ist auch über die VCI-Website abrufbar. Die Online-Version aktualisieren wir fortlaufend. Deshalb können die Daten im Internet von den Zahlen in der vorliegenden Publikation abweichen.

Wir bedanken uns beim Statistischen Bundesamt, bei unseren Mitgliedsfirmen sowie allen anderen mitwirkenden Institutionen für die gute Zusammenarbeit. Erstmalig erscheint die „Chemiewirtschaft in Zahlen“ im Jahr 2021 in rein digitaler Form.

Noch aktuellere Zahlen? – Bitte sehr:

Der Inhalt der Broschüre steht auch in einer komfortablen Online-Fassung bereit, die fortlaufend aktualisiert wird (die Zahlen können daher im Jahresverlauf von der vorliegenden Publikation abweichen). Die Tabellen stehen dort als Excel-Dateien zur eigenen Weiterbearbeitung zur Verfügung:

Hier gelangen Sie zur ONLINE-Version.


Das Kompendium „Chemiewirtschaft in Zahlen" gliedert sich wie folgt:

  1. Die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland
    • Produktion
    • Preise
    • Umsatz
    • Beschäftigung und Einkommen
    • Energie- und Rohstoffeinsatz
    • Außenhandel
    • Investitionen
    • Forschung und Entwicklung
    • Finanzdaten
    • Umwelt
    • Verkehr
  2. Internationale Daten zur chemisch-pharmazeutischen Industrie
  3. Erläuterungen zu den Abgrenzungen
  4. Abkürzungen

Archiv

© WavebreakmediaMicro/stok.adobe.com

Hier geht es zum Archiv der Publikation "Chemiewirtschaft in Zahlen". Sie finden dort alle zurückliegenden Ausgaben von 1955 bis 2020.

Rechtlicher Hinweis

Die Broschüre „Chemiewirtschaft in Zahlen“ ist urheberrechtlich geschützt. Kopien und/oder die vollständige oder auszugsweise Verbreitung und/oder das öffentliche Zugänglichmachen des Inhaltes sind nur mit Zustimmung des Verbandes der Chemischen Industrie e. V. (VCI) gestattet. Neben selbst erstellten Informationen verwendet der VCI in dieser Broschüre auch Datenmaterial Dritter. Unbeschadet der vorstehenden Regelungen zum Urheberrecht sind bezüglich dieser Daten die Rechte der jeweiligen Verfasser zu beachten.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Dipl.-Wirt.-Inf. Angelika Becker

Kontaktperson

Dipl.-Wirt.-Inf. Angelika Becker

Bürokratieabbau, Wirtschaftsstatistik und -klassifikationen