Sondermaßnahmen für den experimentellen Unterricht

© Mariakray/stock.adobe.com

Experimente die Zuhause durchgeführt werden können

Ziel dieser Sonderförderung ist, Schulen finanzielle Mittel für die Beschaffung von Materialien für das Fach Chemie / Sachunterricht zur Durchführung von Heimexperimenten zur Verfügung zu stellen.
Die Sonderförderung ist für alle Formen allgemeinbildender Schulen im Inland offen.

Diese Sonderförderung ist unabhängig von einer Unterrichtsförderung.
Zur Infoseite Unterrichtsförderung

Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie im Downloadbereich.

© cromary/Fotolia.com

Umwidmung von Fördergeldern im Rahmen einer bestehenden Unterrichtsförderung

Dieses Angebot gilt für Schulen, die eine Unterrichtsförderung für den Chemie- bzw. Sachunterricht erhalten haben. Aufgrund der Corona-Pandemie kann der experimentelle Unterricht je nach Vorschrift der einzelnen Bundesländer nicht oder nur eingeschränkt stattfinden. Darauf reagiert der Fonds mit der Möglichkeit, Fördermittel im Rahmen Ihrer bestehenden Unterrichtsförderung umzuwidmen.

Sie können Ihre Anschaffungen so anpassen, dass Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern das Fach Chemie spannend, sicher und experimentell erleben können.

Es können Materialien unter anderem zu den folgenden Themen angeschafft werden: Gegenstände für Einzelexperimente im Chemie- / Sachunterricht, persönliche Schutzausrüstung (Handschuhe, Desinfektionsmittel).

Weitere Informationen wie das Merkblatt und das Antragsformular finden Sie im Downloadbereich.

Bitte richten Sie Ihre Umwidmungswünsche an folgende E-Mail-Adresse:

UF-Antrag@vci.de

Verlängerung der Förderdauer der Unterrichtsförderung

Die Laufzeit Ihrer Unterrichtsförderung kann, wenn Sie es wünschen, um sechs Monate verlängert werden. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beschaffungswünsche Ihrem zukünftigen Bedarf anzupassen.

Wenn Sie eine Verlängerung wünschen, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

UF-Antrag@vci.de

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Chem. Ing. Jeanette Störmer-Häußler

E-Mail: stoermer-haeussler@vci.de