Neue Lehrmethoden im Chemiestudium

Neue Lehrmethoden/ Inhalte im Chemiestudium

Neue Lehrmethoden/Inhalte im Chemiestudium

© VCI/Fuest

Auch in der Chemie und in angrenzenden Studiengängen steht und fällt die Qualität der Hochschulausbildung mit der Qualität der Lehre.

Der Aufbau und die Weiterentwicklung attraktiver Bachelor- und Master-Studiengänge der Chemie stellt für die Hochschulen eine große Herausforderung dar. ​Um die Hochschullehrer bei dieser ambitionierten Aufgabe zu unterstützen, fördert der Fonds modellhafte Lehrprojekte im Studiengang Chemie und benachbarten Disziplinen. Engagierte Hochschullehrer sollen einen Anreiz erhalten, neue Methoden und Konzepte der Lehre zu entwickeln. Ziel ist die Integration der neuen Methoden und Konzepte in das reguläre Lehrangebot. Bei positiver Begutachtung des eingereichten Antrags stellt der Fonds zur Unterstützung des Lehrprojektes Mittel in Form eines einmaligen Zuschusses zur Verfügung, mit dem Sachausstattung beschafft werden kann.

Hierzu schreibt der Fonds in 2021 zwei Themen aus.

  • Thema I: Etablierung von Aspekten der Digitalisierung in der Chemiker-/ Chemieingenieurausbildung
  • Thema II: Themenoffene Linie

Anträge

Anträge sind sofern kein übergeordneter Funktionsträger vorhanden ist, vom zuständigen Dekan bzw. Institutsleiter des Fachbereiches/der Fakultät, in der Fonds-Geschäftsstelle per E-Mail an NLC-fonds@vci.de einzureichen (pdf-Format, maximal 10 MB).

Antragstermin

  • ab sofort bis zum 30.04.2021

Das Merkblatt und die Ausschreibungstexte finden Sie im Downloadbereich.
Bitte beachten Sie bei Antragstellung unsere Datenschutzbestimmungen

16. Dezember 2020

Downloadbereich

Dr. Denise Schütz

Kontaktperson

Dr. Denise Schütz

Forschungspolitik (EU), Start-ups, Bildungspolitik (Hochschule), Fonds-Hochschulförderung

Branchenporträt 2021

Unsere Branche in Kennzahlen finden Sie grafisch aufbereitet und in neuem Layout in unserem Branchenporträt.

DownloadPDF | 4 MB | Stand: 16. September 2021