Förderprogramm des Fonds der Chemischen Industrie 2021/2022

Als Förderwerk des Verbandes der Chemischen Industrie fördert der Fonds der Chemischen Industrie seit 1950 die Grundlagenforschung, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie den Chemieunterricht an Schulen. So vergibt der Fonds über die Stiftung Stipendien-Fonds Stipendien, unterstützt gezielt die akademische Chemieforschung in Deutschland und fördert über das Projekt „Schulpartnerschaft Chemie“ den Chemieunterricht an allgemeinbildenden Schulen.

Fonds-Förderprogramm 2021/2022

Broschüre
20 Seiten / DIN A4

Zielgruppe:
Chemiestudenten, Habilitanden, Doktoranden, Hochschullehrer, Lehrer

Download PDF

Aus dem Inhalt:

  • Der Fonds der Chemischen Industrie
    • Eine lange Tradition
    • Wer entscheidet im Fonds?
    • Wer finanziert den Fonds?
    • Wen und was fördert der Fonds?
    • Wie kann ich mich bewerben?

  • Schulpartnerschaft Chemie
    • Unterrichtsförderung
    • Unterrichts- und Informationsmaterialien
    • Mentoring-Förderung
    • Chemiedidaktik-Förderung/Fortbildung für Lehrkräfte
    • Förderung im Referendariat
    • Chemiewettbewerbe und Preise

  • Stipendien
    • Anträge und Stipendienvergabe
    • Stipendien für Promovierende
      • Kekulé-Stipendium
    • Fördermöglichkeiten für angehende Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer
      • Liebig-Stipendium
      • Steinheimer Gespräche
    • Dozentenpreis

  • Hochschulförderung
    • Sachkostenzuschuss
    • Tagungszuschüsse
    • Reisekostenzuschüsse für die Chemiedozenten– und die Bunsentagung
    • Neue Methode

  • Chemical Industry Fund
    • General Profile
  • Fellowships
    • General conditions of fellowships
    • Kekulé Fellowship
    • Liebig Fellowship

  • Promotion Measures
    • Support for scientific congresses
    • Travel costs for the Chemistry Lecturers’ Meeting and the Bunsen Meeting
    • Purchasing allowance for materials and equipment
    • Promotion of new teaching methods and projects
    • Literature Prize

  • KURATORIUM

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Biol. Birgit Kullmann

E-Mail: kullmann@vci.de