Die Kunst des Klebens

Die Klebtechnik hat sich zu einer Technologie entwickelt, die heute aus zahlreichen Anwendungsgebieten nicht mehr wegzudenken ist. Richtig eingesetzt können Klebstoffe praktisch alles langzeitbeständig zusammenfügen. Nur den sogenannten „Alleskleber“ gibt es nicht, genauso wenig wie es eine Universalschraube oder -niete gibt.

Unterrichtsmaterial
60 Seiten / DIN A4

Zielgruppe:
Lehrer der Sekundarststufe I und II

Download PDF

Per Post bestellen Per Post bestellen

Wussten Sie schon, dass Sie einen ständigen Begleiter haben? Einen Begleiter, ohne den Ihr Leben buchstäblich haltlos wäre, ohne den nicht einmal der Boden unter Ihren Füßen stabil wäre! Fliese? Parkett? Teppichboden? Alles garantiert geklebt! Klebstoffe fügen Dinge aus unserem Alltag ebenso wie hoch komplizierte Spezialprodukte aneinander.

In diesem Unterrichtsmaterial werden, aufbereitet für den Einsatz in Sekundarstufe I und II, die Vielfalt der Klebstoffe und ihre Anwendungsgebiete erläutert.

Die Autoren erörtern die grundlegenden chemischen und physikalischen Vorgänge beim Kleben, Kohäsion und Adhäsion, und stellen darauf aufbauend verschiedene Klebtechniken vor. Sie eröffnen einen Einblick in die innovativen Hochleistungsklebtechniken von heute sowie deren Anwendungen und beschreiben die Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Biol. Birgit Kullmann

E-Mail: kullmann@vci.de