Schul-Förderprogramm der chemischen Industrie konkret und zum Mitmachen!

Der Fonds auf der didacta 2017

Vom 14. bis 18. Februar 2017 das Schulförderprogramm des Fonds auf der didacta in Stuttgart erleben! - Foto: Koelnmesse
Vom 14. bis 18. Februar 2017 das Schulförderprogramm des Fonds auf der didacta in Stuttgart erleben! - Foto: © Koelnmesse

Vom 14. bis 18. Februar 2017 stellt der Fonds der Chemischen Industrie sein Förderprogramm für Schulen auf der didacta in Stuttgart vor. Besuchen Sie uns in Halle 5 am Stand 5B92!








Über zwei Millionen Euro investiert das Förderwerk der Branche jährlich in sein Schul-Förderprogramm. Der Fonds hält mit seiner Schulpartnerschaft Chemie ein ganzes Bündel von Fördermöglichkeiten bereit, um Schülerinnen und Schüler für die Chemie bzw. den experimentellen Sachunterricht zu begeistern. Ein Schwerpunkt ist die Unterrichtsförderung, die den experimentellen Chemie- oder Sachunterricht stärkt.

Erneut präsentiert der Fonds der Chemischen Industrie auf der didacta 2017, der größten Bildungsmesse im europäischen Raum, konkrete Informationen zur Unterrichtsförderung und den weiteren Fördermöglichkeiten der Schulpartnerschaft Chemie.

Gerne möchten wir Sie auf unseren Stand einladen, um zu erfahren, wieviel Spaß das chemische Experimentieren machen kann. Im Mitmach-Experiment erhalten Sie Anregungen, wie Sie mit geringem Aufwand naturwissenschaftliches Arbeiten in den Unterricht integrieren können. Ist Ihre Begeisterung geweckt, dürfen Sie sie gerne mit nach Hause und in den Unterricht tragen, denn Chemie ist Alltag!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 5 am Stand 5B92. Den Hallenplan finden Sie im Download-Bereich rechts oben.

Mehr Informationen zur Messe gibt es direkt bei der didacta.

Weitere Informationen

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Chem. Ing. Jeanette Störmer-Häußler

E-Mail: stoermer-haeussler@vci.de