Lacke, Farben und Druckfarben – Was das Leben bunt macht

Fast alle Oberflächen sind heute beschichtet, lackiert oder bedruckt. Die Spannweite reicht von A wie Autos bis Z wie Zeitschriften. Lacke und Farben schützen die Oberflächen von Produkten und verhindern, dass sie frühzeitig unbrauchbar werden. Die Chemie der Lacke, Farben und Druckfarben ist auch heute noch ein komplexes und forschungsintensives Gebiet.

Unterrichtsmaterial für Sek I+II: Lacke, Farben und Druckfarben

Unterrichtsmaterial
64 Seiten / DIN A4

Zielgruppe:
Lehrer der Sekundarststufe I und II

Download PDF

Per Post bestellen Per Post bestellen

Das Unterrichtsmaterial „Lacke, Farben und Druckfarben“, das auch Arbeitsblätter und Versuchsbeschreibungen beinhaltet, bietet die Möglichkeit, eine ganze Reihe gängiger schulchemischer Inhalte zu erarbeiten und zu vertiefen.

Die meisten Beschichtungsstoffe sind vor ihrer Verarbeitung flüssig. Nach der Verarbeitung sind sie hart und bilden einen Lack-, Druckfarben- oder Wandfarbenfilm auf dem jeweiligen Untergrund. Wie das chemisch und physikalisch vor sich geht, wird in diesem Unterrichtsmaterial erklärt. Es gibt zum Beispiel Lacke, die nur aufgrund physikalischer Vorgänge trocknen, und solche, die durch chemische Reaktionen eine harte Schicht ausbilden.

Mit Klick auf den Button "Per Post bestellen" können Sie diese Informationsserie per Post anfordern. Maximale Bestellmenge sind zwei Exemplare.

Sie finden das Informationsmaterial außerdem auch im Download-Bereich (rechts neben dem Bild: Textheft als PDF; oben: alle anderen Materialien als "Ergänzende Downloads"). Sie können so die einzelnen Elemente der Informationsserie auf Ihren Computer laden und ausdrucken.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Biol. Birgit Kullmann

E-Mail: kullmann@vci.de