Handbuch Krisenkommunikation der Chemieverbände Hessen

Ergänzend zum VCI-Leitfaden Notfallmanagement und Gefahrenabwehr und zur Unterstützung der Unternehmen hat der VCI Hessen gemeinsam mit der Arbeitgeberverband HessenChemie ein Handbuch Krisenkommunikation erarbeitet.

Ergänzend zum VCI-Leitfaden Notfallmanagement und Gefahrenabwehr und zur Unterstützung der Unternehmen hat der VCI Hessen gemeinsam mit der Arbeitgeberverband HessenChemie ein Handbuch Krisenkommunikation erarbeitet. Das Handbuch ist als Worddatei und als Ordner zur Übermittlung per Post verfügbar. Interessierte wenden sich an die Ansprechpartner. Schulungsveranstaltungen zur Anwendung des Handbuchs sind ebenfalls verfügbar. Termine: Handbuch für die Krise

Inhalte des Handbuches

Auf mehr als 100 Seiten werden Grundlagen der Krisenkommunikation beschrieben, der Aufbau und die Besetzung eines Krisenstabs erläutert und die notwendigen Schritte zur Erarbeitung einer Kommunikationsstrategie in der Krise durchgespielt. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Mittelständler. Die Experten haben im neuen Handbuch auch Szenarien vom Brand über Transportunfälle und Produktaustritte bis hin zu Shitstorms in den sozialen Medien und Hausdurchsuchungen durch die Staatsanwaltschaft behandelt. Checklisten, Formulare und unterschiedliche Vorlagen machen den Start der Umsetzung im eigenen Unternehmen leichter.

Unterstützung für Unternehmen

Ab März bieten der VCI Hessen und HessenChemie gemeinsam Seminare zur Krisenkommunikation sowie Schulungen für den guten Auftritt vor Fernsehkameras für Fach- und Führungskräfte der Mitgliedsunternehmen an. Zusammen mit dem Krisenhandbuch wollen die Seminare auf den Ernstfall vorbereiten. Die Unternehmen werden damit in die Lage versetzt, sich gut und umfassend auf die Kommunikationsherausforderungen im Krisenfall vorzubereiten und wichtige Fragen in den Unternehmen abzuklären: Wer kommt für den Krisenstab infrage? Welche Szenarien sind am Standort denkbar? Wie können die Mitarbeiter für die Krise trainiert werden? Welche Vorlagen sollten wie eingesetzt werden?

Schulungstermine

05.03.2019 / 9.30 – 10.00 Uhr Krisenkommunikation – Kompetenz und Glaubwürdigkeit in der internen und externen Kommunikation (V-71/2019); Anmeldung bis 22.01.2019

26.03.2019 / 9.30 – 17.00 Uhr Krisenmanagement in Chemie und KVI -Vorbereitung auf den Worst Case (V-70/2019) Anmeldung bis 12.02.2019

19.08.2019 / 10.00 – 17.00 Uhr Medientraining für den Fall der Fälle – richtig kommunizieren, wenn die Kamera vor der Tür steht (V-72/2019) Anmeldung bis 24.06.2019

Anmeldungen: weiterbildung@hessenchemie.de unter Angabe der Veranstaltungsnummer

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Sula Lockl

E-Mail: lockl@vci.de