Der Landesverband - Wirtschaftspolitik, die Innovation fördert

Wer Innovationen fordert, muss Freiräume schaffen. Der VCI Hessen setzt sich für eine Wirtschaftspolitik ein, die Hemmnisse für Investitionen, Beschäftigung und wirtschaftliches Wachstum abbaut und so Freiräume für eine verantwortungsvolle privatwirtschaftliche Tätigkeit schafft. Dabei hat er stets auch die Interessen mittelständischer Unternehmen im Fokus. Der VCI Hessen mit Sitz in Frankfurt ist die wirtschaftspolitische Interessenvertretung für über 230 Chemie- und Pharmaunternehmen in Hessen.

Experten des Verbands informieren ihre Mitgliedsfirmen über wirtschaftspolitische Entwicklungen und regulatorische Rahmenbedingungen in Hessen, Deutschland sowie Europa und unterstützen Unternehmen bei Problemen mit den Behörden im Umwelt-, Arbeitsschutz- und Genehmigungsrecht. Der Landesverband fördert die Zusammenarbeit von Industrie mit Wissenschaft und Forschung.

Er vertritt des Weiteren den Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland im Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) mit 44 Mitgliedsunternehmen sowie die Bezirksgruppe Rhein-Main des Verbandes der Lackunternehmen (VdL) mit 29 Unternehmen.

Chemie

Die chemische Industrie in Hessen besteht aus über 130 Betrieben mit mehr als 39.000 Beschäftigten. Der VCI Hessen spricht für sie.

Übersicht Chemie

Pharma

Die Pharmabranche ist die forschungsintensivste Industrie in Deutschland. Hessen, die "Apotheke Deutschlands", bietet beste Voraussetzungen als Forschungs- und Produktionsstandort.

Übersicht Pharma

Lacke & Farben

Der VCI Hessen vertritt die 31 Mitglieder der Bezirksgruppe Rhein-Main des Verbands der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V.

Übersicht Lacke & Farben

Themen

Der VCI Hessen hat viele Themen, die die Mitgliedsunternehmen bewegen. Lesen Sie hier mehr.

Übersicht Themen

Newsletter

Der VCI Hessen veröffentlicht mehrmals im Jahr einen Newsletter unter dem Titel "VCI Hessen informiert". Hier gelangen Sie zu den jüngsten Ausgaben.

Newsletter