Fonds der Arzneimittelfirmen

Verantwortliches Handeln bedeutet für Unternehmen mehr als der rein betriebswirtschaftliche Erfolg. Corporate Social Responsibility im Umfeld eines Unternehmens hat eine lange gesellschaftlich-soziale Tradition aus dem Unternehmensbürgertum. Unternehmerisches Handeln kann politisches Handeln nicht ersetzen, aber sinnvoll ergänzen. Viele gesellschaftliche Herausforderungen können aufgrund ihrer Vielschichtigkeit besser angegangen werden, wenn alle Akteure eingebunden sind.

Der Fonds der Arzneimittelfirmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der genau dieses Leitbild vor Augen hat. Hinter ihm stehen mittelständische, häufig familiengeführte Unternehmen der pharmazeutischen Industrie aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Sie leben diese Tradition – zum Teil schon in der fünften Unternehmergeneration. Der Arzneimittelfonds leistet Hilfe zur Selbsthilfe auf regionaler Ebene in Folge eines klaren Bekenntnisses zum Menschen und zum Patienten, zu Mitarbeitern und Gesellschaft, zu Wissen und Kulturgut sowie ethischem Verhalten im Wirtschaftsleben.