#HESSENbildung.digital

Ausbilder und Berufsschullehrer in ihrer Zusammenarbeit unterstützen und sie gemeinsam digitale Formate für die Qualifizierung von Auszubildenden entwickeln lassen, ist Ziel des dreijährigen Projekts „Hessenkonzept zur Lernortkooperation im Bereich digital unterstützten Lernens“.

Um den Titel griffiger zu machen und die Einbindung in das bundesweite Netzwerk bildung.digital zu verdeutlichen, heißt es ab sofort #HESSENbildung.digital. Die Kooperation aus VCI Hessen, HessenChemie, Provadis und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) startete mit einem virtuellen Kick-Off Ende Juni. 10 Tandems aus Ausbildern und Berufsschullehrern haben ihre Arbeit aufgenommen, standortrelevante, digitale Verbesserungen zu entwickeln. Nähere Informationen mit einem Grußwort des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz gibt es unter https://www.bildung.digital/Hessen .

 

#HESSENbildung.digital wurde von der Europäischen Ausbildungsallianz (EAfA) der EU-Kommission in deren europaweiten Projektliste aufgenommen. Die Europäische Ausbildungsallianz vereint Regierungen und wichtige Interessengruppen mit dem Ziel, die Qualität, das Angebot und die Attraktivität der Ausbildung in Europa zu stärken und gleichzeitig die Mobilität von Auszubildenden zu fördern. 

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Heike Blaum

E-Mail: blaum@vci.de