REACH

© Uwe Wäckers

Die EU-Chemikalienverordnung REACH verpflichtet Unternehmen, chemische Stoffe bis 2018 schrittweise zu registrieren. Der VCI unterstützt seine Mitgliedsfirmen durch die Begleitung der politischen Diskussion, der Umsetzung in Deutschland und durch Erarbeitung von Leitfäden und Handreichungen zu verschiedenen Punkten.

​Der VCI-NRW als Landesverband bietet den Mitarbeitern seiner Mitgliedsfirmen 3- bis 4-mal jährlich die Möglichkeit, sich in kostenlosen Informations- und Fortbildungsveranstaltungen bzw. Erfahrungsaustauschen zu den Themen REACH, GHS und Sicherheitsdatenblatt fortzubilden. Dabei stehen Fachleute sowohl aus den Unternehmen als auch aus dem Verband und den Behörden als Referenten zur Verfügung. Selbstverständlich stehen wir als erste Ansprechpartner bei Fragestellungen zu REACH, GHS oder auch dem Sicherheitsdatenblatt zur Verfügung.