Chemie.NRW

Das Landescluster Chemie.NRW wird durch den VCI NRW organisiert. Zentrales Ziel ist es, die Innovationsfähigkeit der nordrhein-westfälischen Chemieunternehmen durch eine wertschöpfungskettenbezogene Vernetzung mit Kunden- und Abnehmerindustrien zu stärken und dabei auch Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen

Die Chemiebranche zeichnet sich durch eine Vielzahl der Produktsparten aus die in eine große Zahl von Wertschöpfungsketten der Kundenindustrien eingebunden ist. Deshalb fokussiert der Cluster Chemie seine Arbeit auf Branchenschwerpunkte, um in NRW wichtige Zukunftsfelder zu identifizieren, dort Wirtschaft untereinander und mit der Wissenschaft zu vernetzen und in den Feldern, wo eine kritische Masse an Akteuren vorhanden ist, eigenständige thematische Cluster anzustoßen.

Da die Branche zu mehr als 80% mittelständisch geprägt ist, steht dabei die Förderung der Innovationskraft mittelständischer Unternehmen in Nordrhein-Westfalen im Vordergrund.

Daneben geht es darum, die chemische Industrie und deren F&E-Themen in bereits bestehenden chemierelevanten Cluster zu integrieren (siehe dazu unter 5.).

Die Geschäftsstelle Chemie.NRW unterstützt den Clustermanager bei der Erreichung dieser Ziele und ist zentraler Ansprechpartner für Wissenschaft, Wirtschaft, Investoren, Politik und Medien.

Ansprechpartner
Dipl.-Päd. Uwe Wäckers Telefon:+49 (211) 67931-44
E-Mail: Waeckers@NRW.VCI.DE