Stellenausschreibung

Geschäftsstellenleitung/Projektleitung (w/m/d) für Förderprojekt „ERSTKONTAKTSTELLE CHEMIE STARTUP.NRW “ (Vollzeit mit Berufserfahrung)

Startseite

Geschäftsstellenleitung/Projektleitung (w/m/d) für Förderprojekt „ERSTKONTAKTSTELLE CHEMIE STARTUP.NRW “ (Vollzeit mit Berufserfahrung)

18. Dezember 2020 | Information

Langfassung zu diesem Dokument

Gründungen im Bereich Chemie sind mit derzeit weniger als fünf Prozent aller Gründungen in Deutschland unterrepräsentiert. Die wesentlichen Herausforderungen und Unterschiede zu anderen Industrien/Technologien sind der lange Zeitraum und der häufig hohe Kapitalbedarf bis zur erfolgreichen Kommerzialisierung. Im Rahmen eines zunächst auf drei Jahre angesetzten Projektes soll eine Erstkontaktstelle eingerichtet werden, über welche die Gründungsdynamik von chemierelevanten Start-ups in NRW gesteigert und auch Start-ups außerhalb NRW angezogen werden.

Aufgabenstellung:

Als Projektleitung / Leitung der Geschäftsstelle sind Sie ganzheitlich für die Implementierung und operative Ausführung des Konzepts verantwortlich. Eine zentrale Aufgabe wird die Einbindung der vorhandenen Akteure in ein gemeinsames und auf die Bedürfnisse der Start-ups optimiertes Eco-System sein. Aktuelle Besonderheiten wie bspw. Corona-Hilfen, der Strukturwandel oder das Excellence Start-up Center NRW müssen dabei Berücksichtigung finden. Die Position ist in NRW lokalisiert und sie arbeiten regelmäßig in Coworkingspaces der Partner.

Funktionsbeschreibung:

  • Aufbau von Eco-Systemen mit allen Partnern, die für die Entwicklung von chemierelevanten Gründungen erforderlich sind, insbesondere Universitäten, Exzellenz Start-up Center, Inkubatoren, Gründerzentren, Industrieunternehmen und Kapitalgeber.
  • Erste Anlaufstelle für Gründungswillige und Vermittlung einer ganzheitliche Beratung von Gründern und Gründungswilligen im Bereich der Chemie sowohl in administrativen als auch technischen und kommerziellen Fragestellungen.
  • Unterstützung während des Gründungsprozesses, insbesondere bei der Erstellung von Geschäftsplänen sowie der Identifizierung und Ansprache von potentiellen Kooperationspartnern und Kapitalgebern.
  • Schnittstellenmanagement der internen und externen Prozesse.
  • Analyse und Dokumentation der Gründungssituation und Erstellung einer Bedarfsanalyse sowie Ableitung einer Handlungsempfehlung und deren Umsetzung.
  • Koordination der Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Chemieunternehmen sowie der Netzwerkpartner und den Gründern/-innen, dem VCI und dem Land NRW.

Anforderungsprofil:

  • Sicheres Auftreten im interkulturellen Kontext, Kommunikations- und Kontaktstärke.
  • Fähigkeit innovative Technologien, Unternehmen und Märkte sowie die damit verbunden technologischen und kommerziellen Chancen und Risiken zu verstehen und zu bewerten.
  • Analytisches Denken und die Fähigkeit zur verantwortungsbewussten und kooperativen Teamarbeit.
  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium oder eigene Gründungserfahrungen.
  • Berufserfahrung im Bereich der Gründungsberatung, Wagniskapitalfinanzierung, als Unternehmensgründer, in der chemischen Industrie oder eine vergleichbare Tätigkeit.
  • Erfahrungen bei der Analyse und Bewertung von innovativen Geschäftsmodellen und im Projektmanagement.
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse.

Sie sehen sich in der von uns ausgeschriebenen Stelle? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähige Bewerbung elektronisch als PDF (1 Dokument inkl. Anlagen) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an Uwe Wäckers: waeckers@nrw.vci.de.


Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Dipl.-Päd. Uwe Wäckers

Kontaktperson

Dipl.-Päd. Uwe Wäckers