Perspektive 2017 – Industrie als Basis des Wohlstandes in Nordrhein-Westfalen

Im nächsten Jahr stehen mit der Wahl des Landtages und der Bildung einer neuen Landesregierung wichtige Weichenstellungen in unserem Bundesland an. Die chemische Industrie möchte sich als eine der zentralen Branchen unseres Industrielandes an der jetzt in den Parteien geführten Diskussion über die für die Zukunft unseres Landes richtige Politik beteiligen und hat ihre Gedanken dazu im Papier „Perspektive 2017“ zusammengefasst.

Wahlprüfsteine VCI NRW zur Landtagswahl in 2017
Wahlprüfsteine VCI NRW zur Landtagswahl in 2017

Eine sich nachhaltig entwickelnde Industrie ermöglicht erst die positive wirtschaftliche Entwicklung eines Industrielandes wie Nordrhein-Westfalen. Die wirtschaftliche Entwicklung nicht nur des letzten Jahres hat gezeigt, dass wir in Nordrhein-Westfalen aktuell eine Schieflage haben. Es gilt nun die Anstrengungen zur Stärkung unseres Industrienetzwerkes als ökonomische Basis für eine auch sozial und ökologisch nachhaltige Entwicklung zu steigern. Benötigt wird dazu, neben den Anstrengungen der Industrie selber, eine Industriepolitik, welche die richtigen Rahmenbedingungen schafft.

Der VCI NRW hat ein knappes Jahr vor der Landtagswahl seine "Wahlprüfsteine " erstellt, mit dem Ziel Anregungen zu geben, wie wieder mehr Dynamik in der wirtschaftlichen Entwicklung unseres Bundeslandes erzeugt werden kann und wie wir uns eine Industriepolitik in NRW vorstellen. Industriepolitik im Sinne des VCI NRW bedeutet auch „Ermöglichungspolitik“, da erst eine prosperierende Wirtschaft die Basis des Wohlstandes im Land und in der Gesellschaft bietet und dadurch andere Entwicklungen erst möglich werden.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und stehen für einen Dialog dazu gerne bereit.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Päd. Uwe Wäckers

E-Mail: waeckers@nrw.vci.de