High-Level-Dialog zur Transformation der Industrie

Düsseldorfer Erklärung unterzeichnet

02. Dezember 2021 | Bericht

Nordrhein-Westfalens Sozialpartner, Wirtschaftsverbände, Kammern, Regionalinitiativen und das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie verständigen sich im Rahmen eines Industriekongresses auf die „Düsseldorfer Erklärung“. Als wichtige Bausteine einer erfolgreichen #TransformationNRW unterstützt der VCI NRW ausdrücklich die dort beschlossenen Eckpunkte.

@MWIDE NRW/Susanne Kurz
@MWIDE NRW/Susanne Kurz

Mit der „Düsseldorfer Erklärung“ bekräftigen die Partner gerade auch im Hinblick auf die Bewältigung der großen Herausforderungen unserer Zeit ihr gemeinsames Engagement für das Industriepolitische Leitbild und dessen Umsetzung. Gemeinsames Ziel ist es, die ambitionierte Vision 2030 des Leitbildes zu ermöglichen: Nordrhein-Westfalen zur modernsten, klima- und umweltfreundlichsten Industrieregion Europas zu entwickeln. Thomas Wessel, Vorstandsvorsitzender VCI NRW: „Die chemische Industrie in Nordrhein-Westfalen gehört zum industriellen Markenkern unseres Landes. Bei den anstehenden Herausforderungen sind wir auf die richtigen Rahmenbedingungen angewiesen, um den Transformationsprozess zur Treibhausgasneutralität zu schaffen, die Wirtschaftskraft des Landes zu erhalten und unsere Industrie als starken Partner in NRW weiterzuentwickeln. Die in der Düsseldorfer Erklärung festgehaltenen Eckpunkte werden helfen, diesen Prozess erfolgreich zu gestalten.“ In vielen auf dem Industriekongress diskutierten Themenfeldern arbeiten chemische Industrie und Landesregierung bereits eng zusammen, um die identifizierten Herausforderungen zu meistern. Das im Frühjahr 2021 gemeinsam gestartete Projekt chemstars.nrw, zur Verbesserung der Gründungsdynamik im Chemiebereich, ist nur ein Beispiel dafür.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Dipl.-Päd. Uwe Wäckers

Kontaktperson

Dipl.-Päd. Uwe Wäckers