Standpunkt

Chemie ist Zukunft

Innovationen fördern, Digitalisierung vorantreiben und verantwortungsvoll handeln – mit diesem Anspruch will und muss sich die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland weiterentwickeln. Dafür wird sich VCI-Präsident Hans Van Bylen besonders einsetzen. Und auf dieser Grundlage will die Branche ihren gesellschaftlichen Beitrag zu wirtschaftlichem Wohlstand und nachhaltigem Fortschritt leisten.

VCI-Präsident Hans Van Bylen - Foto: © Henkel AG & Co. KGaA
VCI-Präsident Hans Van Bylen - Foto: © Henkel AG & Co. KGaA

Die chemisch-pharmazeutische Industrie ist eine der erfolgreichsten Branchen in Deutschland. Darauf können alle Mitarbeiter in den Unternehmen stolz sein. Unsere Branche steht für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung, für Forschung und Innovation, für eine moderne Arbeitswelt und faire Sozialpartnerschaft. International gilt die deutsche Chemie als Beispiel für „Best practice“, wenn es um nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln geht. Wir haben uns ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen der Menschen erarbeitet.

Mit unseren Produkten bieten wir bereits heute unverzichtbare Lösungen für Technologien aus verschiedenen Bereichen, die als Zukunftsbranchen gelten. Unsere Innovationen machen Rechner schneller, Fernseher brillanter und Smartphones leistungsfähiger. Durch neue Werkstoffe für den Leichtbau bis hin zur Batterietechnologie ermöglichen wir mehr Reichweite für die E-Mobilität und emissionsfreien Straßenverkehr. Auch in der Medizin oder der modernen Landwirtschaft ist ohne biochemische Expertise kein nachhaltiger Fortschritt möglich. Wir gestalten mit unserer Arbeit, unseren Produkten und Innovationen die Zukunft. Daher können wir mit Stolz sagen: Chemie ist Zukunft!

Innovationen fördern, Digitalisierung vorantreiben und verantwortungsvoll handeln – mit diesem Anspruch will und muss sich unsere Branche erfolgreich weiterentwickeln. Dafür werde ich mich als VCI-Präsident besonders einsetzen.

Diese Anstrengungen unserer Branche brauchen aber auch die Unterstützung unseres gesellschaftlichen Umfeldes sowie der Politik: Entsprechende Rahmenbedingungen müssen dazu beitragen, die Innovationsfähigkeit sowie die globale Wettbewerbsfähigkeit des Standortes zu stärken. Dazu gehören eine zukunftsgerichtete Energiepolitik, eine leistungsfähige Infrastruktur, die steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung und das Eintreten für offene Märkte.

Chemie ist Zukunft! Auf dieser Grundlage wollen wir unseren gesellschaftlichen Beitrag zu wirtschaftlichem Wohlstand und nachhaltigem Fortschritt leisten.

Hans Van Bylen,
Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI)

Ansprechpartner:
dialog@vci.de