Ihr Engagement ist wichtig - Aufruf an die Mitgliedsunternehmen des VCI

„Ja zu Europa"

Chemieunternehmen können beim Europadialog der Branche im Vorfeld der Europawahl 2019 mitmachen und zu öffentlichen Diskussionsveranstaltungen mit EU-Abgeordneten einladen. Der VCI bietet Unterstützung an und ruft zur Teilnahme auf.

Machen Sie mit! - Es ist essenziell, das Bewusstsein bei den Bürgern zu stärken, dass Europa alle angeht und es wichtig ist, sich an der Europawahl 2019 zu beteiligen. Der Europadialog der Branche möchte dazu einen Beitrag leisten. - Foto: © Artenauta/stock.adobe.com
Machen Sie mit! - Es ist essenziell, das Bewusstsein bei den Bürgern zu stärken, dass Europa alle angeht und es wichtig ist, sich an der Europawahl 2019 zu beteiligen. Der Europadialog der Branche möchte dazu einen Beitrag leisten. - Foto: © Artenauta/stock.adobe.com

Der Europadialog der Chemie wirbt im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 für eine starke und zukunftsfähige EU und eine hohe Wahlbeteiligung.

Chemieunternehmen können dabei an ihrem Standort Mitarbeiter und Nachbarn zu Diskussionsveranstaltungen mit Europaabgeordneten aus der Region einladen. Diese diskutieren mit den Gästen die Chancen und Herausforderungen der EU.

Der VCI ruft seine Mitglieder dazu auf, von Januar bis Mitte April 2019 solche Veranstaltungen durchzuführen. Der Verband übernimmt die Ansprache der Parlamentarier und stellt ein Argumentarium für Firmenvertreter zur Verfügung.

Bitte geben Sie dem VCI möglichst bis Ende Januar 2019 Rückmeldung, ob Sie mitmachen möchten.

Mehr zum Thema

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Katharina Mayer

E-Mail: mayer@vci.de