Bürgerdialog zur Zukunft der Europäischen Union in Wiesbaden

„Europa, wir müssen reden!"

Ende April war die Bürgerdialogreihe „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ der Europa-Union zu Gast im Kurhaus in Wiesbaden. Über 120 Teilnehmer diskutierten über die Zukunft der EU. Darunter: VCI-Hauptgeschäftsführer Tillmann.

VCI-Hauptgeschäftsführer Tillmann (Mitte):„Wir brauchen Visionen für die EU, die sie fit machen für die Zukunft. Aber die Menschen müssen dabei mitgenommen werden.“ - Foto: © Peter Müller/Europa-Union
VCI-Hauptgeschäftsführer Tillmann (Mitte):„Wir brauchen Visionen für die EU, die sie fit machen für die Zukunft. Aber die Menschen müssen dabei mitgenommen werden.“ - Foto: © Peter Müller/Europa-Union

Dem VCI ist es ein Anliegen, den Menschen die Bedeutung der EU für den Wohlstand in Europa wieder stärker vor Augen zu führen. Der Verband unterstützt daher die Bürgerdialoge der überparteilichen Europa-Union. Ziel der Dialogreihe ist es, Bürgern ein Forum zu bieten, um mit Experten aus Politik und Wirtschaft über Zustand und Zukunft der EU zu diskutieren.

Die Teilnehmer zeigten sich diskussionsfreudig. Angesprochen wurden dabei Themen aus dem gesamten Spektrum der EU-Politik. - Foto:
Die Teilnehmer zeigten sich diskussionsfreudig. Angesprochen wurden dabei Themen aus dem gesamten Spektrum der EU-Politik. - Foto: © Peter Müller/Europa-Union
Bei der Veranstaltung in Wiesbaden diskutierten die Teilnehmer mit Experten in zwei getrennten Themenräumen zu Europas Rolle in der Welt sowie zu „Wirtschaft und Soziales“. Im zweiten Raum mit Beteiligung des Europaabgeordneten Thomas Mann, Matthias Körner (Geschäftsführer DGB Mittelhessen) sowie VCI-Hauptgeschäftsführer Tillmann, wurde ein breites Themenspektrum abgedeckt: von Jugendarbeitslosigkeit über die Bedeutung deutscher Exportüberschüsse bis hin zur Klimapolitik.

Norbert Kartmann, Präsident des Hessischen Landtages: „EU bedeutet auch: Geduldig Kompromisse suchen. Es gibt aber keine vernünftige Alternative zum politischen Projekt EU. Über die Ausgestaltung muss natürlich immer wieder diskutiert werden.“ - Foto: © Peter Müller/Europa-Union

Damit erfüllte sich die Hoffnung, die Norbert Kartmann, Präsident des Hessischen Landtages, zur Begrüßung geäußert hatte: „Europa ist für viele Menschen keine Selbstverständlichkeit mehr. Wir müssen erreichen, dass wieder mehr Menschen inhaltlich über die EU reden.“

© Peter Müller/Europa-Union

Viele Teilnehmer brachten ihre Vorstellungen von der Zukunft der EU zu Papier.- Foto: © Peter Müller/Europa-Union

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Jürgen Udwari

E-Mail: udwari@vci.de