Transatlantic Trade and Investment Partnership - TTIP

Fragen und Antworten der chemischen Industrie zu einem Freihandelsabkommen EU USA

Die EU und die USA verhandeln seit Juli 2013 über ein Freihandelsabkommen. Der VCI begrüßt dieses Vorhaben, weiß aber auch um die Bedenken dagegen. Mit seinem Fragen- und Antwortenkatalog möchte er Missverständnisse klarstellen und Befürchtungen entgegentreten. Der Katalog soll aufzeigen, wo die Chancen, Herausforderungen und Grenzen eines derart weitreichenden und ehrgeizigen Abkommens liegen.

Die Chefunterhändler v.l.: Dan Mullaney, USA, und Ignacio García Bercero, EU. © European Union, 2013
Die Chefunterhändler v.l.: Dan Mullaney, USA, und Ignacio García Bercero, EU. © European Union, 2013

Die EU und die USA verhandeln seit Juli 2013 über ein umfassendes Freihandelsabkommen (Transatlantic Trade and Investment Partnership - TTIP).

Der VCI ist der festen Überzeugung, dass ein erfolgreiches Abkommen zum dringend benötigten Wirtschaftswachstum beitragen kann und hierdurch auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden – und zwar auf beiden Seiten des Atlantiks.

Das Vorhaben wirft aber auch Fragen und Bedenken auf. Mit unserem Fragen- und Antwortenkatalog möchten wir einige dieser Fragen beantworten, Missverständnisse klarstellen und Befürchtungen entgegentreten. Wir möchten ferner darstellen, wo die enormen Chancen, Herausforderungen und Grenzen eines derart weitreichenden und ehrgeizigen Abkommens liegen. Wir haben unsere Fragen und Antworten wie folgt untergliedert:

  1. Allgemein: Zu bilateralen Handelshemmnissen und TTIP. Warum wendet sich die EU bilateralen Freihandelsabkommen mit OECD-Ländern zu?
  2. Themen vonTTIP
    1. Marktzugang (Zölle und Ursprungsregeln)
    2. Regeln, um die Herausforderungen der Globalisierung zu meistern:
      • Investitionen
      • Gewerblicher Rechtsschutz
      • Zugang zu Rohstoffen
    3. Nicht-tarifäre Handelshemmnisse und regulatorische Kooperation
  3. Weitere Bedenken und andere häufig gestellte Fragen

Den vollständigen Fragen-und-Antworten-Katalog (Umfang: 25 Seiten) finden Sie im Downloadbereich im Kopf dieser Seite.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dr. Matthias Blum

E-Mail: mblum@vci.de

Prof. Dr. Reinhard Quick

E-Mail: quick@bruessel.vci.de

Mehr zum Thema