Genehmigungsverfahren

Jetzt zählt jeder Tag

30. August 2022 | Pressemitteilung

Kabinettsbeschluss: Um die Abhängigkeit von Gas zu verringern, wird der Brennstoffwechsel erleichtert.

Aufgrund des Gasmangels als Energieträger wird die Möglichkeit eines Brennstoffwechsels erleichtert. © pichitstocker / stock.adobe.com
Aufgrund des Gasmangels als Energieträger wird die Möglichkeit eines Brennstoffwechsels erleichtert. © pichitstocker / stock.adobe.com

Das Bundeskabinett will am 31.8.2022 weitere Änderungen im Bundes-Immissionsschutzgesetz verabschieden, damit die Industrie ihre Anlagen schnell von Gas auf Öl umstellen kann.

Dazu sagt Wolfgang Große Entrup, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI): „Die Energiekosten explodieren, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Exportindustrie steht auf dem Spiel. Deshalb zählt auch beim Brennstoffwechsel jeder Tag! Wo ein Wechsel möglich ist, stehen die Unternehmen in den Startlöchern. Die Behörden vor Ort sind jetzt gefordert. Sie müssen die geplanten Erleichterungen mutig und vorrangig umsetzen und den Unternehmen schnell grünes Licht geben. Denn wenn wir die geforderte Umstellung von Gas auf Öl nicht schnell und rechtssicher realisieren können, droht der Verlust wichtiger Produktionsprozesse. Die Gefahr ist groß, dass das, was wegbricht, nicht mehr wiederkommt.“

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) vertritt die Interessen von rund 1.900 Unternehmen aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie und chemienaher Wirtschaftszweige gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. 2021 setzten die Mitgliedsunternehmen des VCI rund 220 Milliarden Euro um und beschäftigten über 530.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kontakt: VCI-Pressestelle, Telefon: 069 2556-1496, E-Mail: presse@vci.de
Der VCI auf Twitter und der VCI auf LinkedIn

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 Monika von Zedlitz

Kontaktperson

Monika von Zedlitz

Pressesprecherin: Innovation, Bildung, Infrastruktur, Anlagensicherheit/-genehmigung, Responsible Care