Ukraine-Krieg

Aktuelle Bedarfslisten für Sachspenden

14. April 2022 | Information

Downloads

Bedarfslisten für Medizinprodukte und weitere dringend benötigte Güter.

 © pixelliebe/stock.adobe.com
© pixelliebe/stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat den Verband des Pharmazeutischen Großhandels (PHAGRO) darum gebeten, zusammen mit den Verbänden der pharmazeutischen Industrie auf der Grundlage einer aktualisierten „Gesamtbedarfsliste Arzneimittel und Medizinprodukte Ukraine“ die jeweiligen Mitgliedsunternehmen um weitere Sachspenden der gelisteten Produkte zu bitten.

Die Verbände haben bislang in der humanitären Ukrainehilfe sehr gut mit dem Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. zusammengearbeitet und werden dies auch weiterhin tun. Der PHAGRO wird künftig die Ukrainehilfe der Bundesregierung und des BMG über sein Mitgliedsunternehmen Sanacorp Pharmahandel GmbH logistisch unterstützen und hat hierzu mit action medeor folgendes Verfahren vereinbart:

Spendenwillige Unternehmen sollen ihre Spendenmitteilungen und -meldungen an die bekannte Mailadresse von medeor ukraine@medeor.de und parallel an die vom PHAGRO bereitgestellte Mailadresse der Sanacorp Pharmahandel GmbH unter ukrainehilfe@sanacorp.de richten. Medeor wird die eingehenden Meldungen qualifizieren und diejenigen Spendenangebote, die auf Bedarfe der „Gesamtbedarfsliste Arzneimittel und Medizinprodukte Ukraine“ passen, an die Sanacorp Pharmahandel GmbH kommunizieren, die diese im Auftrage des PHAGRO für das BMG zusammenfasst und koordiniert. Sanacorp wird in enger Abstimmung und Kommunikation mit medeor die logistischen Voraussetzungen zur Annahme und zum weiteren Umgang mit der Spende prüfen und umsetzen.

Alle Spendenangebote, die aufgrund der Qualifizierung von und durch medeor nicht geeignet sind, Bedarfe der „Gesamtbedarfsliste Arzneimittel und Medizinprodukte Ukraine“ zu decken, werden, alleinig und wie bislang gehandhabt, von medeor bearbeitet und koordiniert. In diesen Fällen erfolgt keine Kommunikation gegenüber dem PHAGRO und der von diesem beauftragten Sanacorp Pharmahandel GmbH.

Die aktuell benötigten Spenden sowie weiteren Bedarfslisten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe zu Fahrzeugen und sonstiger Ausrüstung stehen im Downloadbereich im Kopf dieser Seite zur Verfügung.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 Elena Michels

Kontaktperson

Elena Michels

Stellvertretende Leitung Hauptstadtbüro Berlin, Life Science, Logistik & Verkehr