Amerikanisierung des Rechts

© Robert Llewellyn - Corbis

​​Ein Thema in Bewegung – und im Fokus von Politik und Gesetzgebung. Der VCI plädiert für einen angemessenen Ausgleich zwischen unternehmerischer Freiheit und dem Schutzbedürfnis Dritter.

  • Position

    VCI-Stellungnahme zum Konsultationspapier der DG-SANCO

    Der VCI spricht sich im Rahmen der EU-Konsultation „Towards a Coherent European Approach to Collective Redress” gegen die Einführung von Sammelklagen aus. … Mehr

  • Position

    VCI-Stellungnahme zum Konsultationspapier

    Der VCI äußert sich im Rahmen der Konsultation der EU-Kommission zu „Alternative Dispute Resolution (ADR)-Verfahren“ grundsätzlich offen für eine Stärkung der alternativen Streitbeilegung. … Mehr

  • Position

    VCI-Stellungnahme zum Diskussionspapier der DG-Sanco

    Die EU-Kommission entwickelt in ihrem Diskussionspapier die Ideen zur Einführung von kollektiven Rechtsdurchsetzungsverfahren für Verbraucher aus ihrem Grünbuch von 2008 fort. Der VCI hat hierzu kriti… Mehr

  • Position

    VCI-Stellungnahme zum Weißbuch der Kommission

    Am 2. April 2008 hat die EU-Kommission das Weißbuch zu Schadenersatzklagen wegen der Verletzung des EG-Wettbewerbsrechts vorgelegt. Der VCI warnt in seiner Stellungahme vor der Übernahme US-amerikanis… Mehr