Webcast

ESG als Chance für die Chemieindustrie

24. November 2021 | Bericht

Nachhaltigkeit und Klimaschutz gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit.

Dekarbonisierung, Energieversorgung, bio-basierte Produkte sowie Kreislaufwirtschaft sind nur einige Beispiele, wie die Chemieindustrie zu einer nachhaltigen Wirtschaft beitragen kann. © Rheingucken/stock.adobe.com
Dekarbonisierung, Energieversorgung, bio-basierte Produkte sowie Kreislaufwirtschaft sind nur einige Beispiele, wie die Chemieindustrie zu einer nachhaltigen Wirtschaft beitragen kann. © Rheingucken/stock.adobe.com

Nachhaltigkeit und Klimaschutz gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Das gilt in hohem Maße für die Chemieindustrie. Dekarbonisierung, Energieversorgung, bio-basierte Produkte sowie Kreislaufwirtschaft sind nur ein paar ausgewählte Baustellen mit hoher Relevanz für die Branche. Durch den Umbau zu einer nachhaltigen Chemie ergeben sich auch beachtliche Wachstumschancen durch innovative Produkte sowie neue Kundengruppen.

Im Webcast „Erfolgsformel Environmental Social Governance: Chancen für die Chemieindustrie“ erörterten Vertreter der Branche am 24. November 2021 in spannenden Impulsvorträgen und einer Podiumsdiskussion relevante Transformationsfragen und wie tragfähige Lösungen aussehen könnten.

Verpasst? Hier geht's zum Mitschnitt. Die Vorträge finden Sie im Download-Bereich.

Downloads

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 Jörg-Olaf Jansen

Kontaktperson

Jörg-Olaf Jansen

Kommunikation Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³