Vorträge verfügbar

VCI-Infoveranstaltung „Neue Gefahrgutvorschriften 2019" vom 8. November 2018

Auch in diesem Jahr hatte der VCI nach Frankfurt eingeladen, um seinen Mitgliedsunternehmen die wesentlichen Änderungen im Gefahrgutrecht zum kommenden Jahr vorzustellen. Rund 220 Teilnehmer informierten sich in den Räumen der DECHEMA über die neuen rechtlichen Regelungen bei der Beförderung gefährlicher Güter. Wie immer waren allen Verkehrsträger Gegenstand der Übersicht.

Die VCI-Infoveranstaltung zu den Gefahrgutvorschriften 2019 behandelte die wesentlichen Neuerungen bei allen Verkehrsträgern. Rund 220 Gäste waren der Einladung des VCI gefolgt. - Foto: © VCI/Kühr
Die VCI-Infoveranstaltung zu den Gefahrgutvorschriften 2019 behandelte die wesentlichen Neuerungen bei allen Verkehrsträgern. Rund 220 Gäste waren der Einladung des VCI gefolgt. - Foto: © VCI/Kühr

Wie schon bewährt, wurden auf der Infoveranstaltung des VCI alle wesentlichen Neuerungen dargestellt und diskutiert. Dieses Mal gab es turnusgemäß zahlreiche konkrete Änderungen bei den Vorschriften zu den einzelnen Verkehrsträgern, die detailliert im dazu passenden Leitfaden „Gefahrgutvorschriften 2019“ nachzulesen sind (siehe "Mehr zum Thema"-Links ganz unten).

Weitere Themenschwerpunkte waren „Lithium-Batterien" sowie die Entwicklungen bei der UN zur „Klassifizierung gefährlicher Güter“; in diesem Kontext wurde auch ein neuer Leitfaden zur Einstufung ätzender Stoffe, Lösungen und Gemische gemäß den Gefahrgutvorschriften 2019 veröffentlicht (siehe "Mehr zum Thema"-Links ganz unten).

Das Programm im Detail

Mit Klick auf den Vortragstitel gelangen Sie zum jeweiligen Vortrag. Beachten Sie aber bitte auch die Angebote im Download-Bereich im Kopf dieser Seite („Ergänzende Downloads"), wo Sie zusätzlich auch alle Vorträge in zusammengefasster Form sowie die Leitfäden „Neue Gefahrgutvorschriften 2019“ und „Einstufung ätzender Stoffe, Lösungen und Gemische gemäß den Gefahrgutvorschriften 2019“ herunterladen können.

  1. Wesentliche Änderungen ADR/RID
    Sabine Schultes, Bayer AG
  2. Besonderheiten im ADN
    Kurt Ackermann, BASF SE
  3. Änderungen/Neuerungen im IMDG-Code, 39. Amendment
    Roland Neureiter, Evonik Technology & Infrastructure GmbH
  4. VCI-Leitfäden
    Jörg Roth, VCI
  5. Lithium-Batterien und andere spezifische Neuerungen für Gegenstände
    Dr. Eva Keßler, 3M Deutschland GmbH
  6. Nationale Vorschriften und sonstige Entwicklungen
    Ulrich Mann, GBK GmbH Global Regulatory Compliance
  7. Aktuelle UN-Anträge zum Thema "Klassifizierung"
    Dr. Dieter Heitkamp, Bayer AG

Mehr zum Thema

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jörg Roth

E-Mail: jroth@vci.de