Hilfestellung für die Kontrolle von Fahrzeugen

VCI-Leitfaden LKW-Kontrolle

Hilfestellung für die Kontrolle von Fahrzeugen und Fahrzeugführern vor der Beladung nach 7.5.1 ADR.

Welche Vorschriften sollen bei den Kontrollen von Fahrzeugen und Fahrzeugführern vor und bei der Beladung nach Abschnitt 7.5.1 ADR zugrunde gelegt werden? Die dort genannten Begriffe „Sichtprüfung des Fahrzeugs“ und „Rechtsvorschriften“ werden ohne nähere Erläuterung verwendet. Eine Expertengruppe des VCI hat daher einen Leitfaden erarbeitet, um den Anwendern, insbesondere auf Seiten der Verlader, eine praktische Hilfestellung an die Hand zu geben.

Mit Rechtsvorschriften im Sinne von 7.5.1.1 ADR sind Gefahrgutvorschriften gemeint. Die Kontrolle muss sich - insbesondere im Bereich der Fahrzeugtechnik - auf die Feststellung von offensichtlichen Mängeln beschränken. Regelmäßig wird im Sinne von Responsible Care über die Gefahrgutvorschriften hinaus geprüft, dann aber ebenfalls auf offensichtliche Mängel beschränkt.

Der Leitfaden umfasst folgende Inhalte:

Einführung zum Leitfaden

Katalog möglicher Prüfpunkte (vor Beladung)

  1. Sicherheit der Beförderungseinheit (nur offensichtliche Mängel)
  2. Ausrüstung und Kennzeichnung der Beförderungseinheit
  3. Dokumente (Begleitpapiere)
  4. Fahrzeugführer/Beifahrer
  5. Ladung

VCI-Checkliste für Kontrollen vor der Beladung nach 7.5.1 ADR - für lose Ware (Tankfahrzeuge, Tankcontainer, Silofahrzeuge)

VCI-Checkliste für Kontrollen vor der Beladung nach Abschnitt 7.5.1 ADR - für verpackte Ware

Der vollständige Leitfaden (Umfang: 8 Seiten) kann im Downloadbereich im Kopf dieser Seite heruntergeladen werden.

Hinweise zu Haftung und Copyright
Dieser Leitfaden entbindet in keinem Fall von der Verpflichtung zur Beachtung der gesetzlichen Vorschriften. Der Leitfaden wurde mit großer Sorgfalt erstellt. Dennoch übernehmen der Verfasser und der Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben, Hinweise, Ratschläge sowie für eventuelle Druckfehler. Aus etwaigen Folgen können deswegen keine Ansprüche weder gegen den Verfasser noch gegen den Verband der Chemischen Industrie e.V. geltend gemacht werden.
Das Urheberrecht dieses Leitfadens liegt beim VCI. Die vollständige oder auszugsweise Verbreitung des Textes ist nur gestattet, wenn Titel und Urheber genannt werden.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Andrea Heid

E-Mail: heid@vci.de