Green Deal der EU

Zeitplan verzögert sich wegen Corona

Die aktuellen Umstände wirken sich wie in fast allen Unternehmen und Institutionen auch auf die Arbeitsweise der Europäischen Kommission aus.

Die Europäische Kommission und das Europaparlament sind von der Ausgangssperre in Belgien betroffen, sodass der politische Betrieb in Brüssel mehr oder weniger ruht. - Bild: © finecki - Fotolia
Die Europäische Kommission und das Europaparlament sind von der Ausgangssperre in Belgien betroffen, sodass der politische Betrieb in Brüssel mehr oder weniger ruht. - Bild: © finecki - Fotolia

Die ursprünglich für Ende März erwartete Veröffentlichung der Strategie zur Agrarpolitik „Vom Hof auf den Tisch“ sowie der Biodiversitätsstrategie werden nun frühestens am 29. April erfolgen. Sowohl die Europäische Kommission als auch das Europaparlament sind von der in Belgien verhängten Ausgangssperre betroffen, sodass der politische Betrieb in Brüssel mehr oder weniger ruht. Unklar bleibt, ob Corona lediglich den Zeitplan der insgesamt 47 Maßnahmenpakete verzögert oder auch zu inhaltlichen Anpassungen führen wird – vor allem angesichts der immer klarer werdenden ökonomischen Krise des Kontinents.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dr. Pierre Gröning

E-Mail: groening@bruessel.vci.de