Infoblätter "REACH umsetzen"

Organisation der REACH-Umsetzung im Unternehmen

Die REACH-Verordnung stellt die Chemieindustrie vor eine der größten Herausforderungen der letzten Jahrzehnte. Wie können Unternehmen die REACH- und CLP-Umsetzung organisieren?

Die Anforderungen zur REACH-Umsetzung sind sehr anspruchsvoll. Es ist deshalb wichtig, im Unternehmen die Umsetzung möglichst effizient zu gestalten. Der VCI hatte schon frühzeitig Vorschläge zu wichtigen organisatorischen Schritten sowie zur Erstellung eines Produkt- und eines Stoffinventars zusammengestellt.

Diese stehen nun in aktualisierter Fassung für Neueinsteiger zur Verfügung, enthalten aber auch Anregungen für die erforderliche kontinuierliche Aktualisierung der bestehenden Arbeitsorganisation und von Inventaren. Neu aufgenommen wurden Hinweise zur Dokumentation der REACH-Aktivitäten des Unternehmens und Erläuterungen zu den "Rollen" unter REACH. Die Inventare sollten stets aktuell gehalten werden. Weitere Anregungen auf Basis Ihrer Erfahrungen greifen wir gerne auf.

Die vollständige Handreichung (15 Seiten) finden Sie im Download-Bereich im Kopf dieser Seite. Die Informationen sind einem Infoblatt entnommen, das der VCI seinen Mitgliedern auf seiner zur Verfügung stellt (Login erforderlich). Sie werden bei Bedarf aktualisiert. Wir bitten Sie, bei der Weitergabe in Ihrem Unternehmen immer auch die Quelle anzugeben. Der VCI haftet nicht für Schäden durch die Nutzung dieser Informationen. Dies gilt nicht, wenn sie vom VCI oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dr. Angelika Hanschmidt

E-Mail: hanschmidt@vci.de