Innenraumluft

© Vadim Andrushchenko - Fotolia

Bauprodukte, die im Innenraum verwendet werden, müssen eine Reihe von gesetzlichen Anforderungen zum Gesundheitsschutz erfüllen. Insbesondere Unternehmen die Produkte, wie z. B. Klebstoffe, Bodenbeläge, Oberflächenbeschichtungen für Parkette und Holzfußböden und Verlegeunterlagen, müssen diese Vorschriften beachten. In der Regel dürfen diese Produkte nur verwendet werden, wenn sie entsprechend zugelassen wurden.

Die europäische Bauproduktenverordnung und die deutschen Landesbauordnungen haben den Gesundheitsschutz als wesentliche Anforderungen an Bauprodukte festgeschrieben. Nach der europäischen Bauproduktenverordnung muss „das Bauwerk derart entworfen und ausgeführt sein, dass es während seines gesamten Lebenszyklus weder die Hygiene noch die Gesundheit […] von [...] Bewohnern gefährdet“; auf die Gefährdung „durch Emission von gefährlichen Stoffen, flüchtigen organischen Verbindungen […] in die Innenluft“ wird hingewiesen. Nach der Musterbauordnung haben Bauprodukte, mit denen Gebäude errichtet oder die in solche eingebaut werden diese gesetzlichen Vorgaben so zu erfüllen, dass „durch chemische, physikalische oder biologische Einflüsse Gefahren oder unzumutbare Belästigungen nicht entstehen“ (§ 13 Musterbauordnung).

Um eine einheitliche und nachvollziehbare gesundheitliche Bewertung von Bauprodukten in Deutschland sicherzustellen, hat der Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB) Prüfkriterien erarbeitet und daraus das AgBB-Bewertungsschema für VOC-Emissionen aus innenraumluftrelevanten Bauprodukten entwickelt.

Dieses AgBB-Bewertungsschema ist obligatorischer Bestandteil der „Zulassungsgrundsätze zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen“ Diese DIBt-Zulassungsgrundsätze werden vom zuständigen Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) veröffentlicht und sind Grundlage des DIBt-Zulassungsverfahrens. Das DIBt erteilt als deutsche Zulassungsstelle allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen (abZ).


Zulassung von Bauprodukten zur Verwendung in Innenräumen - Hinweise für die Praxis PDF 669 Kb

Stand 30.10.2015

Stand: 03.08.2015
Um eine einheitliche und nachvollziehbare gesundheitliche Bewertung von Bauprodukten in Deutschland sicherzustellen, hat der Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB) Prüfkriterien erarbeitet und daraus das AgBB-Bewertungsschema für VOC-Emissionen aus innenraumluftrelevanten Bauprodukten entwickelt.

Download PDF 669 Kb


Französische VOC-Verordnungen

Stand: 24.11.2014
Das VCI-Infoblatt erläutert insbesondere die Französischen Verordnungen zur Kennzeichnung von Bauprodukten in Emissionsklassen sowie zur Begrenzung von CMR-Stoffen in Bauprodukten. Mehr


Innenraumluft - Informationen im Internet

Stand: 17.08.2016
Wichtige Informationen gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen. Mehr


Innenraumluft-Richtwerte

© Vadim Andrushchenko - Fotolia
Stand: 03.08.2015
​Innenraumluft-Richtwerte geben an, ab welcher Konzentration ein Stoff schädlich ist. Unter anderem für organische Verbindungen (z. B. Ethylbenzol, Phenol, Ben... Mehr


Umsetzungshilfe zur europäischen Bauproduktenverordnung - Informationen der Deutschen Bauchemie e.V.

Stand: 01.06.2012
Informationsschrift der Deutsche Bauchemie e.V. zur europäischen Bauproduktenverordnung. Mehr


Muster-CE-Kennzeichungen, Muster-Leistungserklärungen gemäß europäischer BauPVO - Informationen der Deutschen Bauchemie e.V.

Stand: 01.02.2013
Die von der Deutschen Bauchemie e.V. erarbeiteten Muster unterstützen bei der CE-Kennzeichnung und Leistungserklärung, die für harmonisierte Bauprodukte gemäß ... Mehr


Muster-Umweltproduktdeklarationen für bauchemische Produkte - Informationen der Deutschen Bauchemie e.V.

Stand: 08.02.2013
Für verschiedene Gattungen bauchemischer Produkte sind von der Deutschen Bauchemie e.V. Muster-Umweltproduktdeklarationen (Muster-EPDs) verfügbar. Mehr


Sachstandsbericht: "Gesunde Innenraumluft mit modernen Bauprodukten" - Informationen der Deutschen Bauchemie e.V.

Stand: 01.05.2007
Der Sachstandsbericht befasst sich im Schwerpunkt mit der Bewertung des Emmissionsverhaltens von Bauprodukten. Er wurde von der Projektgruppe 6.2 "Gesunde... Mehr