Gesundheitsvorsorge/Arbeitsmedizin

© JohnKwan - Fotolia

Jedes Unternehmen der chemischen Industrie ist gemäß dem Arbeitssicherheitsgesetz verpflichtet, eine betriebsärztliche Betreuung der Beschäftigten sicherzustellen. Außerdem muss ein Teil der Belegschaft als Ersthelfer bzw. Betriebssanitäter ausgebildet sein. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen gibt es weitere Möglichkeiten, die Gesundheit und damit die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten zu fördern.

Betriebsärzte haben gemäß dem Arbeitssicherheitsgesetz die Aufgabe, den Arbeitgeber beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen des Gesundheitsschutzes zu unterstützen. Sie tragen durch die Erfüllung ihrer Aufgaben damit wesentlich zum Niveau von Sicherheit und zum Gesundheitsschutz von Beschäftigten im Unternehmen bei.

Unabhängig davon muss in jedem Unternehmen dafür gesorgt werden, dass zur Ersten Hilfe und zur Rettung aus Gefahrensituationen genügend ausgebildete Ersthelfer bzw. Betriebssanitäter sowie die erforderlichen Einrichtungen und Sachmittel zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus leistet eine gut organisierte betriebliche Gesundheitsförderung einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele und des Unternehmenserfolges.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Bernd Berressem

E-Mail: berressem@vci.de


Gesetzlich vorgeschrieben: Die betriebsärztliche Betreuung PDF 234 Kb

Stand: 07.12.2011
Das Infoblatt erläutert die wichtigsten Aspekte, die Mitgliedsunternehmen beachten müssen.

Download PDF 234 Kb


Arbeitsmedizinische Regeln

Stand: 25.07.2013
Zur Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge existiert ein Technisches Regelwerk. Die Arbeitsmedizinischen Regeln (AMR) konkretisieren die Anforderungen d... Mehr


Betriebsärztliche Betreuung - Informationen im Internet

Stand: 20.07.2012
Betriebsärztliche Betreuung: Von den Versicherungsträgern DGUV und BG RCI sind eine Reihe von weiterführenden Informationen verfügbar. Mehr


Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge

Stand: 31.10.2013
Die Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) wurde geändert. Die​"Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen ... Mehr


Informationen aus dem Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) - Vorsorge/Prävention

© beermedia - Fotolia
Stand: 09.01.2014
Die Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) hat zum Ziel, durch geeignete Maßnahmen arbeitsbedingte Erkrankungen - einschließlich Berufskrankhe... Mehr


ArbMedVV

Stand: 16.04.2014
Hier finden Sie eine Broschüre des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur aktuell geänderten Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge. Mehr


Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchungen in der betrieblichen Praxis - DGUV-Information

Stand: 29.07.2014
Mit Inkrafttreten der in wesentlichen Teilen neu gefassten Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) rückt das Thema „Eignungs-untersuchungen... Mehr


BAuA-Fachartikel zu den Beurteilungstypen im Rahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge - ArGMedVV

© © Pixel - Fotolia
Stand: 08.11.2012
Die individuellen Untersuchungen im Rahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge liefern dem Arzt auch eine Grundlage für die Beurteilung der arbeitsplatzbezog... Mehr


Erste Hilfe im Unternehmen - Informationen im Internet

© © Lulei - VCI
Stand: 20.07.2012
Der Arbeitgeber hat in seinem Unternehmen dafür zu sorgen, dass zur Ersten Hilfe und zur Rettung aus Gefahr die erforderlichen Einrichtungen und Sachmittel ... Mehr


Auf eine Pandemie vorbereitet sein: Vorsorge im Unternehmen - Pandemie-Vorsorge

© © Darren Baker - Fotolia
Stand: 07.12.2011
Rasch ausbreitende Infektionskrankheiten, wie z. B. Grippe, können die Gesundheit der Mitarbeiter gefährden und erhebliche Störungen im Betriebsablauf verursa... Mehr


Psychische Gesundheit im Betrieb - Vorsorge/Prävention

© © Gina Sanders - Fotolia
Stand: 22.02.2012
Das Thema psychische Gesundheit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Was stärkt unsere Psyche, was schadet ihr, was tun, wenn Störungen auftreten? Auch wenn die Ur... Mehr