Alle Termine anzeigen

IHRE CHEMIE im Dialog

Corona-Impfung für Kinder – wie weit ist die Pharmaforschung?

Kinder und Jugendliche erkranken selten schwer an Covid-19. Doch auch unter ihnen gibt es Risikopatienten, und manche Kinder leiden lange an Nachwirkungen der Infektion. Impfungen könnten das verhindern.

Experten aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie und der Kinder- und Jugendmedizin erläutern den aktuellen Entwicklungsstand zur Corona-Impfung für Kinder. Im Live-Talk geht es um Fragen wie: Warum kann man einen Impfstoff für Erwachsene nicht einfach Kindern geben? Wie weit ist die klinische Erprobung von Covid-19-Impfstoffen für Kinder und Jugendliche? Unter welchen Langzeitfolgen leiden junge Menschen? Und werden diese Folgen unterschätzt?

Mit dabei

  • Dr. Gesine Bejeuhr, Expertin für die Zulassung von Kinderarzneimitteln, Bayer AG
  • Professor Dr. Philipp Henneke, Kinderarzt und Infektiologe am Universitätsklinikum Freiburg
  • Moderation: Philipp Eins, Journalist

Mehr Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung auf den Seiten von IHRE CHEMIE

Datum

Ort

Veranstalter

Ihre Chemie