Umweltaspekte des Green Deals im Blick

Die EU und das Null-Schadstoff-Ziel

Alle Termine anzeigen
Datum

11.12.2020 - 11.12.2020

10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Ort
Web
Veranstalter
VCI
Ansprechpartner

Katharina Mayer

Europäische Forschungspolitik, Handels- und Industriepolitik

E-Mail: mayer@vci.de

Benjamin Wiechmann

BVT-Merkblätter, Luftreinhaltung, Umweltschutz

E-Mail: wiechmann@vci.de

© (c) Sven Petersen - Fotolia.com
Der Green Deal der EU-Kommission ist in aller Munde. Neben Klimaschutz und der Chemikalienstrategie umfasst ein Maßnahmenpaket die „Zero Pollution Ambition“ – also das Null-Schadstoff-Ziel. Was sich dahinter verbirgt, war Thema im VCI-Webseminar „Umweltaspekte des Green Deals – Auswirkungen auf die Industrie und den Mittelstand“. Dabei gab es einen sehr guten Überblick über das Gesamtkonstrukt „Green Deal“.
Wer das Webseminar verpasst hat, kann sich den Mitschnitt hier noch einmal anschauen.

Das Webseminar für VCI-Mitglieder zu den "Umweltaspekten des Green Deals " stieß auf erhebliches Interesse. Die künftige Strategie „Zero Pollution“ und auch die Überarbeitung der Industrieemissionsrichtlinie werden erheblichen Einfluss auf den Betrieb aber auch die Genehmigung von Anlagen in Europa und Deutschland haben.

Auf die Ausgestaltung kommt es an

Das Nullschadstoffziel wird seinen Weg in viele EU-Regulierungen finden. Die Frage dabei ist, wie diese Änderungen genau aussehen sollen. Mehr Emissionsminderungen? Welche Schadstoffe sollen reduziert werden? Was bedeutet „Null“? Eine dieser Regulierungen ist die Industrieemissionsrichtlinie. Hier zeichnet sich ab, dass neue und umfangreichere Anforderungen aufgenommen werden sollen.

Ein weiteres Thema ist aber auch der Zugang zu Umweltinformationen. So soll das Schadstoffregister der EU (E-PRTR) erweitert werden. Mit dieser Plattform möchte die EU beobachten, ob die neuen Maßnahmen greifen.

Bei allen Diskussionen ist es wichtig im Auge zu behalten, dass die Maßnahmen wirklich eine Reduzierung herbeiführen, ohne dass der Weiterbetrieb der Anlagen gefährdet ist und unnötige Bürokratiekosten entstehen.

Programm des Webseminars

  • Begrüßung und Moderation
  • Was ist der Green Deal?
  • Zielkonflikte des Gren Deal
  • Überblick Zero Pollution
  • IED Novelle
  • PRTR als Tool zur Überwachung von Zero Pollution

Referierende

Katharina Mayer, VCI

Benjamin Wiechmann, VCI

Präsentation und Mitschnitt zum Webseminar

Präsentation zum WebseminarPDF | 4 MB | Stand: 11. Dezember 2020

Mitschnitt zum Webseminar

©