Alle Termine anzeigen

„Wohlstand und Zukunft sichern mit der Industrie“

VCI diskutiert mit der Politik im Rahmen der „Woche der Industrie" über Industriepolitik

Unter dem Titel „Wohlstand und Zukunft sichern mit der Industrie" lädt der VCI im Vorfeld der bundesweiten „Woche der Industrie" (17. bis 25. September 2016) Vertreter der Politik zu einer industriepolitischen Diskussion mit folgenden Koordinaten ein:

Der VCI lädt zu einer industriepolitischen Diskussion nach Berlin ein. - Foto:
Der VCI lädt zu einer industriepolitischen Diskussion nach Berlin ein. - Foto: © kwanchaift - Fotolia.com
Termin:
Freitag, 16. September 2016
Beginn: 12:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr

Ort:
Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastraße 12-16
10785 Berlin







Hintergrund

Der VCI hat im August 2016 „industriepolitische Standpunkte“ veröffentlicht, in denen er darlegt, welche Voraussetzungen die Chemie dabei unterstützen, ihre Beiträge zu Wohlstand und nachhaltiger Entwicklung leisten zu können.

Wir möchten die am 17. September 2016 beginnende „Woche der Industrie" des Bündnisses „Zukunft der Industrie" zum Anlass nehmen, über diese Standpunkte einen Dialog mit der Politik zu führen. Wir wollen mit Vertretern von Fraktionen, Parteien, Landesvertretungen und politischen Stiftungen unsere Vorschläge für eine gute Zukunft des Industrielandes Deutschlandes diskutieren und gleichzeitig unseren politischen Partnern die Gelegenheit geben, uns ihrerseits ihre Ideen für die nächste Legislaturperiode des Deutschen Bundestags vorzustellen.

Die Diskussion wird im Rahmen eines „World Lunch“ an drei getrennten Tischen zu den Themen Innovations-, Energie-/Klima- und Umweltpolitik erfolgen. Dabei werden die Vertreter der Politik die Gelegenheit erhalten, sich zu allen drei Themen jeweils mit Experten aus Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie auszutauschen.

Ablauf der Veranstaltung

  • Begrüßung durch VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann
  • Impuls
    Vorstellung der industriepolitischen Standpunkte des VCI
    Dr. Thomas Jostmann, Vorsitzender des VCI-Koordinierungskreises Industrieland Deutschland und Senior Vice President Corporate EHSQ bei Evonik Industries AG
  • Diskussion an den World-Lunch-Tischen
  • Feedback von den World-Lunch-Tischen

Organisation

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine persönliche Einladung erforderlich; der Versand an die geladenen Gäste aus dem Kreis der Berliner Politik ist erfolgt. Bei etwaigem Interesse wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Ansprechpartner.

Mehr zum Thema

Persönliche Einladung benötigt.

Datum

Ort

NRW-Landesvertretung
Hiroshimastraße 12-16
10785 Berlin Tiergarten

Veranstalter

VCI

Ansprechpartner

Dr. Matthias Blum

E-Mail: mblum@vci.de

Michael Hillenbrand

E-Mail: hillenbrand@berlin.vci.de

Jürgen Udwari

E-Mail: udwari@vci.de