Impulskonferenz rund um Ausgründungen aus der Chemie und Biotechnologie

Innovationsmotor Chemie NRW – „ready, steady, STARTUP”

Alle Termine anzeigen
Datum

19.10.2017 - 19.10.2017

10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort
Haus der Universität SchadowPlatz 14 40212 Düsseldorf
Veranstalter
DECHEMA, GDCh, VCI

Gemeinsame Veranstaltung der Chemieorganisationen DECHEMA, GDCh und VCI mit Unterstützung des High-Tech Gründerfonds und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:

„Innovationsmotor Chemie NRW – ready, steady, STARTUP”
- eine Impulskonferenz rund um Ausgründungen aus der Chemie und Biotechnologie -

© Haus der Universität Düsseldorf / Ivo Mayr

Termin:
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Beginn: 09:30 Uhr (Get together)
Ende: 16:00 Uhr

Ort:
Haus der Universität
(Anfahrtsinfos siehe den hier unterlegten Link)
Informations- und Veranstaltungszentrum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf





Technologieorientierte Unternehmensgründungen und deren Beiträge zu Innovation und Wachstum in Nordrhein-Westfalen sind das Leitthema dieser spannenden Konferenz, für die hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft als Mitwirkende gewonnen werden konnten. Diskutieren Sie mit:

Die wesentlichen Programmpunkte

  • Talk Talk Talk - Kurzintrviews mit Politik, Industrie und Hochschule
    • Chemie in NRW - Wachstumschancen für NRW durch die chemische Industrie
      Prof. Dr. Andreas Pinkwart
      Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in NRW
    • Bedeutung von Unternehmensgründungen für die Chemie in NRW
      Prof. Dr. Thomas Müller-Kirschbaum
      Corporate Senior Vice President der Henkel AG & Co. KGaA
    • Unternehmtertum an Hochschulen an NRW
      Prof. Dr. Malte Brettel
      Lehrstuhl Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler an der RWTH Aachen
    • DISKUSSIONSRUNDE
      „Gründercheck NRW - Was muss passieren, um NRW zum „Gründungs-Hotspot zu machen?"
      Teilnehmer: Prof. Dr. Anja Steinbeck, Rektorin der Heinrich-Heine-Universität; Professoren Pinkwart, Brettel und Müller-Kirschbaum sowie Dr. Thomas Schwarz und Marius Rosenberg
  • Entrepeneurship und Startups - „Geld und Zutaten"
    • Partnerschaften mit innovativen Startup-Unternehmen: Beschleunigung bei der Entwickung neuer Geschäfte und Erschließung zukunftsträchtier Wachstumsfelder
      Dr. Bernhard Mohr, Managing Director Evonik Venture Capital
    • Chemie-Startup-Szene im Dornröschenschlaf! - HTGF auf der Suche: Wo ist der Prinz?
      Dr. Michael Brandkamp (Geschäftsführer High-Tech Gründerfonds
    • Life Science Inkubator (LSI) – Blaupause für andere Technologiebereiche
      Dr. Jörg Fregien (Geschäftsführer LSI)
    • Menno Smeelen (angefragt)
      Innovations-Campus Brightlands Chemelot, Niederlande
  • So geht's! - Erfolgreiche Startups zum Anfassen
    • Von Industriepatent zum Startup
      Marius Rosenberg
      Gründer & Geschäftsführer, Adhesys Medical GmbH
    • Startups aus Hochschulen
      Dr. Thomas Schwarz
      Gründer bitop AG, Mit-Gründer senseUP

Durch die Konferenz führt der als WDR-Rundfunkmoderator bekannte Journalist Tom Hegermann.

Das ausführliche Programm und alle organisatorischen Details finden Sie im Download-Bereich im Kopf dieser Seite.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über den nachfolgenden Link online bis spätestens 12. Oktober 2017 an:

Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.

Hinweis:
In der Reihe "Innovationsmotor Chemie" haben bereits in den Jahren 2014 und 2016 in Frankfurt zwei Veranstaltungen stattgefunden. Die Dokumentationen dazu finden Sie über den hier unterlegten Link.

Downloads