Alle Termine anzeigen

Stakeholder-Veranstaltung

Innovation für eine nachhaltige Entwicklung - Chemie³ im Dialog mit dem RNE

Lösungen für eine nachhaltige Zukunft erfordern ein neues Denken und Handeln, eine neue Politik und neue Produkte. Chemie3, die Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Chemie, will hierzu einen Beitrag leisten und lädt dazu ein, gemeinsam die notwendigen Innovationen für eine zukunftsfähige Entwicklung und die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) zu diskutieren. Titel der Veranstaltung: „Innovation für eine nachhaltige Entwicklung – Chemie3 im Dialog mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)"

© Humboldt Carré / Christian Lietzmann
Termin:
Freitag, 18. November 2016
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Ort:
Humboldt Carré
Behrenstraße 42
10117 Berlin-Mitte







Wir freuen uns, dass hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihre Teilnahme zugesagt haben: So werden Bundesminister und Chef des Bundeskanzleramts Peter Altmaier und Mitglieder des RNE erwartet, sowie als Vertreter der Chemie3-Allianzpartner VCI-Präsident Dr. Kurt Bock, der Vorsitzende der IG BCE Michael Vassiliadis sowie Dr. Kai Beckmann, stellvertretender Vorsitzender des BAVC.

Am Nachmittag laden wir Sie ein, in vier Dialogforen mit Experten die Themen „Messbarkeit/Indikatoren“, „Politik für eine nachhaltige Industrie“, „Qualität im Wachstum“ und „Produktinnovationen für nachhaltige Entwicklung“ zu erörtern.

Das Programm im Detail

  • Begrüßung durch den Moderator
    Jochen Tscheulin, Institut für Organisationskommunikation (IFOK) GmbH
  • Keynote Chemie3
    • Dr. Kurt Bock, Präsident, VCI
    • Michael Vassiliadis, Vorsitzender, IG BCE, und
    • Dr. Kai Beckmann, Stellvertretender Vorsitzender, BAVC
  • Keynote Politik
    Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramts
  • Keynote RNE
    Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär, Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)
  • Gesellschaftlicher Fortschritt - Was kann die Chemie dazu beitragen?
    Moderierter Dialog zwischen den Chemie3-Vertretern und Mitgliedern des RNE:
    Dr. Kurt Bock, Michael Vassiliadis, Dr. Kai Beckmann; Prof. Dr. Alexander Bassen, Alexander Müller
  • Neu denken, verändern, transformieren. Wie kann Innovation den Weg Richtung Nachhaltigkeit ebnen?
    • Dr. Achim Halpaap, Head of Chemicals and Waste Branch, United Nations Environment Programme (UNEP)
    • Prof. Dr. Stefan Buchholz, Managing Director, Evonik Creavis GmbH
    • MinDir Dr. Karl Eugen Huthmacher, Leiter der Abteilung Zukunftsvorsorge – Forschung für Grundlagen und Nachhaltigkeit, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    • Prof. Dr. Andreas Suchanek, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Handelshochschule Leipzig
    • Kai-Uwe Hemmerich, Betriebsratsvorsitzender, Clariant Produkte GmbH, Höchst
    • Dr. Ralph Nonninger, Präsident, Deutscher Verband Nanotechnologie e. V.
  • Vier parallele Dialogforen zu den Themen
    • Nachhaltige Entwicklung messbar machen
    • Politik für eine nachhaltige Entwicklung
    • Wachstum für eine nachhaltige Entwicklung
    • Produktinnovationen für eine nachhaltig Entwicklung

Die Besetzung der Dialogforen (jeweils Gastgeber, Impulsreferate und Moderation) und alle weiteren Details entnehmen Sie bitte dem Programmflyer, der im Download-Bereich im Kopf dieser Seite für Sie bereit steht.

Organisation und Anmeldung

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit persönlicher Einladung möglich.

Ihre Ansprechpartnerin im VCI für alle organisatorischen Fragen:

Gabriela Barduhn
Telefon: +49 69 2556-1527
E-Mail: barduhn@vci.de

Nachdem Sie eine persönliche Einladung erhalten haben, melden Sie sich bitte online und bis spätestens Montag, den 7. November 2016, über den folgenden LInk an:

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Am Veranstaltungstag selbst ist das Tagungsbüro ab 08:00 Uhr erreichbar, und zwar unter der Telefonnummer +49 1523 732 9082.

Persönliche Einladung benötigt.

Datum

Ort

Humboldt Carré
Behrenstraße 42
10117 Berlin-Mitte

Veranstalter

Chemie³

Ansprechpartner

Dipl.-Volksw. Birgit Engelhardt

E-Mail: engelhardt@vci.de