Politikbrief „Ja zu Europa"

Mit der Europawahl 2019 werden wichtige Weichen für die weitere Entwicklung der EU und damit auch für die deutsche Wirtschaft gestellt. Die Chemie- und Pharmaindustrie bekennt sich ausdrücklich zu einem geeinten Europa als Garant für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Frieden. In diesem Politikbrief wirbt der VCI jedoch auch für eine Neuausrichtung der europäischen Industriepolitik, um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Branche zu erhalten.

VCI-Politikbrief „Ja zu Europa

Publikation
10 Seiten / DIN A4

Zielgruppe:
Entscheider in der Europa-, Bundes- und Landespolitik

Download PDF

Aus dem Inhalt

  • Europawahl 2019: Für eine starke Europäische Union eintreten
  • Industriepolitik: Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft stärken
  • Handelspolitik: Gemeinsam in einer multipolaren Welt bestehen
  • Energie- und Klimapolitik: Industrie als Teil der Lösung begreifen
  • Produktsicherheit: Datenlage zusammen weiter verbessern
  • Zirkuläre Wirtschaft: Globale Vorreiterrolle einnehmen
  • Kunststoffe: Potenziale nutzen statt stigmatisieren
  • Kennzahlen: EU-Fortschrittsbericht macht Mut
  • Die Europäische Union: Für den Einzelnen ein Gewinn

Infografiken

Der Poltikbrief enthält eine Reihe von Infografiken zur anschaulichen Illustration der darin enthaltenen Aussagen. Hier gibt es die animierten Fassungen:

Deutsche Chemie braucht den EU-Markt
Außenhandel deutscher Chemie- und Pharmaunternehmen mit den EU-Staaten, in Milliarden Euro; Quellen: Destatis, VCI

Deutschland exportierte 2017 Chemie- und Pharmaprodukte im Wert von mehr als 106 Milliarden Euro in die EU-Staaten. Das entsprach 55,3 Prozent aller Exporte und mehr als der Hälfte des Gesamtumsatzes der Branche. Über 60 Prozent der deutschen Chemie- und Pharmaimporte kamen aus der EU. - Copyright VCI

EU stärkt das Einkommen ihrer Einwohner
Durchschnittliche jährliche Einkommensgewinne je Einwohner ab 1992, in Euro*; Quelle: Prognos (Bertelsmann Stiftung)

Die EU stärkt die Wirtschaftskraft. Dies schlägt sich auch in höheren Gehältern nieder. So lag der durchschnittliche jährliche Einkommensgewinn zwischen 1992 und 2012 in Deutschland bei 450 Euro pro Einwohner. - Copyright: VCI

Europäische Union auf Augenhöhe
Bruttoinlandsprodukt USA, China, EU; in Billionen US-Dollar; Quelle: Weltbank

Die Wirtschaftskraft der EU-28 ist mit der chinesischen und US-amerikanischen in etwa vergleichbar. Daraus erwächst Verhandlungspotenzial. Völlig anders sähe das Bild aus, wenn die einzelnen EU-Mitgliedstaaten im Alleingang vorgehen müssten. - Copyright: VCI

Vorreiter Chemie
Entwicklung Treibhausgasausstoß, in Prozent, 1990 – 2017; Quelle: VCI

Zwischen 1990 und 2017 sanken die Treibhausgasemissionen in der EU um 22 Prozent, in Deutschland sogar um 28 Prozent. Dazu trug die Chemie überproportional bei: Dank innovativer Technologien senkten allein die deutschen Unternehmen ihren Ausstoß um 48 Prozent - und das bei einer Produktionssteigerung um mehr als zwei Drittel. - Copyright: VCI

Zirkuläre Wirtschaft

Das Konzept einer zirkulären Wirtschaft geht über klassisches Recycling hinaus: Es schließt alle Maßnahmen ein, die das Wirtschaftswachstum vom Verbrauch endlicher Ressourcen entkoppeln, und hat starken Einfluss auf Produktportfolios und Geschäftsmodelle. - Copyright: VCI

Mehr zum Thema

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Norbert Theihs

E-Mail: theihs@berlin.vci.de

Barbara Armbruster

E-Mail: armbruster@bruessel.vci.de