Klima

Politikbrief 2/2015

Ende 2015 verhandeln die UN-Mitgliedstaaten in Paris über ein weltweites Klimaabkommen ab 2020. Die Erwartungen an diesen Klimagipfel sind hoch – auch in der chemischen Industrie. Der VCI wirbt im Vorfeld des Gipfels für eine Klimapolitik „aus einem Guss“: die der Industrie ausreichend Spielraum lässt, damit auch sie weiterhin erfolgreich sein kann. In diesem Politikbrief erläutert der VCI, wie gute Wirtschaftspolitik zu erfolgreicher Klimapolitik beiträgt und welchen Forschungsbeitrag zum Klimaschutz die Chemie bereits leistet.

VCI-Politikbrief 1/2015
© VCI

Publikation
8 Seiten / DIN A4

Zielgruppe:
Entscheider in der Europa-, Bundes- und Landespolitik

Download PDF

Aus dem Inhalt:

  • Klimaschutz: Eine globale Herausforderung
  • UN-Klimagipfel: Vergleichbare Bedingungen für alle
  • EU-Emissionshandel: Möglichst günstig zum Ziel
  • Geburtshelfer gesucht: Forschung für neue Energien
  • Chemieindustrie: Beitrag zum Klimaschutz

Auswahl weiterführender Informationen:

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Jenni Glaser

E-Mail: glaser@vci.de

Prof. Dr. Reinhard Quick

E-Mail: quick@bruessel.vci.de

Norbert Theihs

E-Mail: theihs@berlin.vci.de