Bericht über das Datenjahr 2019

Responsible-Care-Bericht 2020 veröffentlicht

Publikation

Mit der Veröffentlichung des Responsible-Care-Berichts 2020 kommt der VCI seinen Berichtspflichten aus den deutschen und internationalen RC-Leitlinien und -Vorgaben nach. Der Bericht erläutert auf 31 Seiten Daten und Fakten rund um die Themen Umwelt, Sicherheit und Gesundheit in der chemischen Industrie – basierend auf einer eigenen Datenerhebung sowie Zahlen, die durch die BG RCI und das Umweltbundesamt zur Verfügung gestellt werden. Ergänzt wird der Bericht um aktuelle Entwicklungen aus den Jahren 2019 und 2020. Darüber hinaus werden in dem Bericht Projekte vorgestellt, die der VCI und dessen Fachverbände initiiert haben; zum Beispiel das TEGEWA-Projekt „Tannery of the Future“, die Corona-Unterstützungsangebote des VCI sowie die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³.

Publikation
31 Seiten / DIN A4
Zielgruppe
Mitgliedsunternehmen, breite Öffentlichkeit

Über diesen Bericht

Dieser Bericht erläutert die Ergebnisse der Responsible-Care-Datenerhebung über das Datenjahr 2019. Die Datenerhebung und die Berichterstattung des VCI orientieren sich an den Kriterien Ausgewogenheit, Vergleichbarkeit, Genauigkeit, Aktualität, Klarheit und Verlässlichkeit der Global Reporting Initiative (GRI).

Inhalt

  • Responsible-Care-Umfrage: Dialog, Managementsysteme
  • Responsible-Care-Umfrage: Anlagensicherheit, Werkfeuerwehren
  • Responsible-Care-Umfrage: Transportsicherheit, Leitlinien Gefahrguttransport
  • Responsible-Care-Umfrage: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Responsible-Care-Umfrage: Produktverantwortung, Aktionsplan zur Qualität der Registrierungsdossiers
  • Responsible-Care-Umfrage: Wassernutzung, Energieverbrauch
  • Responsible-Care-Umfrage: Nanomaterialien
  • Responsible-Care-Leitlinien: Die elf Leitlinien des deutschen Responsible-Care-Programms
  • Responsible-Care-Wettbewerb 2020: Nachhaltiger Umgang mit Wasser
  • Responsible Care in der Praxis: Projekte
  • Umsetzungshilfen: VCI-Leitfäden
  • PRTR-Daten: Grafiken
  • Prüfvermerk
  • Teilnehmende Unternehmen

Mehr zum Thema

Zur Website von Chemie³, der Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Chemie

Kontakt

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 Monika von Zedlitz

Kontaktperson

Monika von Zedlitz

Responsible Care, Bildung, Infrastruktur, Anlagensicherheit/-genehmigung, Innovation